Frage von guteluft, 101

Funktioniert weiße (schwarze..?) Magie bei mir?

Da ich katholisch getauft bin, habe ich so meine Zweifel dass ich selbst in der weißeb Magie auch bei kleinen Ritualen keinen Erfolg haben werde, was denkt ihr ? Es sollen nur kleine Sachen sein, ich will jetzt nichts opfern und auch nicht unbedingt an einen einsamen Ort gehen oder so nur weil bei uns Kruzifixe hängen =D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Geansehaut, 101

Magie kannst du nur mit Gottes Erlaubnis nutzen. Zaubern kannst du auch nicht einfach so mit einem Zauberspruch. Du musst mit Dämonen in Kontakt treten und das Paradies dafür opfern.

Kommentar von DerBuddha ,

LOL................echt, manchmal frage ich mich, ob gläubige wie du ein eigenständiges leben und vor allem, einen eigenständigen kopf zum denken haben.........NIEMAND muss wegen irgendwas igrendeinen gott befragen.......*g*

Antwort
von Andrastor, 87

Da es keine Magie gibt, gibt es auch nichts was bei dir funktionieren oder nicht funktionieren könnte.

Du kannst Rituale durchführen so viele du willst, du wirst damit nichts verändern, außer dass du vielleicht psychische Störungen davon tragen kannst.

Expertenantwort
von Enzylexikon, Community-Experte für Religion, 82

Was versprichst du dir davon? Meist geht es bei der so genannten "Magie" um die Erfüllung egoistischer Wünsche - Geldmagie, Liebeszauber, Erfolg - alles nicht sehr christlich.

Einmal abgesehen davon, dass es keinerlei Beweise dafür gibt, dass es mehr ist, als Autosuggestion und Wunschdenken.

Für psychisch labile Personen kann allerdings sogar solch ein Humbug bereits gefährlich sein.

Antwort
von 0neand0nly, 96

Kommt darauf an ob du vorher irgendwelche Substanzen zu dir genommen hast ;) Jetzt ernsthaft: Manche Menschen sagen, es gibt Magie, manche nicht. Probier es aus dann weißt du zu welchen du gehörst.

Antwort
von HirnvomHimmel, 62

Selbst wenn Du nicht katholisch getauft wärest, könntest Du deine Zweifel behalten. Soweit ich weiß, ist es noch keinem Menschen gelungen, auf reproduzierbare und wissenschaftlich messbare Weise irgendeine Form der Magie zu wirken.

Und vieles von dem, was in der Vergangenheit für übernatürlich gehalten wurde, entpuppte sich in der neueren Zeit als natürlich erklärbares Phänomen.

Antwort
von DerBuddha, 49

denk einfach mal genau nach..........wenn es magie geben würde, dann hätten alle menschen das, was sie sich wünschen und was sie wollen, haben sie aber nicht, weil es diese dinge nicht gibt..........was es aber gibt, sind menschen und bücher, die solche dinge versprechen wenn man an sie glaubt und da sind wir schon beim eigentlichen thema......der glaube........das ist wie bei einem placebo effekt, alles spielt sich nur im kopf ab und manchmal kann man dann geistige dinge in sein eigenes leben projizieren was jedoch nicht gleich bedeutet, dass man damit irgendwelche magischen fähigkeiten oder sonstiges hat.........wenn du lange genug denkst und von überall hörst, dass du nichts wert bist, dann lebst du danach und reagierst so, dass es wirklich so aussieht, als ob du nichts wert bist...........alles nur ein "verwirklichen" der eigenen vorstellungen und mal im ernst, aus welchem grund auch immer du "magie" benutzen möchtest, vergeude nicht die zeit und versuche einfach dass so zu erreichen..........:)

Antwort
von KittyCat992000, 68

Magie existiert nicht

Kommentar von Realer ,

Jetzt hast du sie verunsichert. Das ist aber auch eine Form von schwarzer Magie!

Antwort
von themachina, 64

Es gibt keine Magie, keinen Gott und keine Dämonen. Aber es gibt genug Irre, die das glauben, und du klingst noch sehr jung, also sieh lieber zu, dass du nicht zur letzten Gruppe gehörst. 

Kommentar von BlackDarkness01 ,

Hör mal zu, ja? Es gibt Leute, die an Gott glauben und wenn du es nicht tust dann halt einfach den Mund. Du kannst an dem glauben anderer nicht einfach so etwas ändern - wenn das dein Ziel is.

Kommentar von themachina ,

Ich halte Religiosität für eine Geisteskrankheit und ich bin hier, um zu helfen. Du scheinst ein Aggressionsproblem zu haben, möchtest du darüber reden? xD

Kommentar von DerBuddha ,

BlackDarkness01

Hör mal zu, ja? Es gibt Leute, die an Gott glauben und wenn du es nicht tust dann halt einfach den Mund. Du kannst an dem glauben anderer nicht einfach so etwas ändern - wenn das dein Ziel is.

haha, wenn jemand nicht an euren monstergott glaubt, sollder dann den mund halten?......wie bist du denn drauf, schalte du mal lieber dein hirn ein, wenn du deine schriften liest, denn dort steht, dass dein gott ein verbrecher und monster ist !!!

und mach dich mal schlau bezüglich der geschichte der religionen und vor allem, welche lügen in deinem märchenbuch stehen......*g*

Antwort
von MxMustermann, 62

Meinst du das ernst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community