Funktioniert Muskelaufbau ohne Ergänzungen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo! Ich darf hier aus rechtlichen Gründen keinenr Namen zuordnen  aber einen Körper wie the rock - nicht persönlich gemeint - bekommt man natural nicht. 

Einen solchen Körper bekommst Du nur  wenn  Du trainierst wie ein Profi, medizinisch geleitet wirst wie ein Profi und Dich ernährst wie ein Profi. Und da wird es halt ungesund bis gefährlich - natürlich geht das kaum.

 Was sich da abspielen kann ist fast unglaublich . Supplementierung über einen Cocktail von vielleicht 5 - 10 hochbrisanten "Medikamenten" zu denen dann neben Anabolika ( synthetische Varianten des männlichen Sexualhormons Testosteron ) auch Wachstumshormone wie Somatropin (Human growth hormon/HGH) gehören.

Zusätzliches Protein braucht Otto- normal - Sportler nicht. Ein durchschnittlicher Mitteleuropäer nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Bestätigt auch die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE).

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magerquark
Haferflocken
Nüsse
Eier
Haben auch eiweisse
Genauso wie fleisch
Pute huhn und rind
Oder fisch
:) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine ausgewogene Ernährung ist völlig ausreichend, um Muskeln aufzubauen. Das Eiweiß in der Nahrung von z.B. Fisch oder Fleisch reicht dafür aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um es ganz kurz zu machen.

Mit der passenden Ernährung benötigst du keinerlei Supplements ausser du stösst bis in den Profi-Bereich vor, was ich mal nicht vermute.

Schädlich sind sie nicht, sofern du das pulver nicht auf dem markt in China kaufst.

Supps können durchaus sinn machen, wenn du z.b. nicht auf deinen Eiweissbedarf kommst, allerdings lässt sich das sehr einfach durch die normale Ernährung abdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte generell Protein Shakes nur verwenden, wenn man auch eine ausgewogene Ernährung besitzt und auch auf die Ernährung achtet. Zudem sind Protein Shakes nicht unbedingt nötig, da man es ja auch aus anderen Quellen entziehen kann. Ab und zu kommt es an einigen Tagen vor, dass man seinen täglichen Protein bedarf nicht decken konnte, da wäre es schon gut einen Protein Shake rein zu hauen, aber ansonsten ist es nicht notwendig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, was ein Schauspieler macht. Aber man kann sich auch ohne Nahrungsergänzungsmittel gesund ernähren. Es erscheint mir eher so, als ob jemand der Nahrungsergänzungsmittel zu brauchen meint, sich nicht wirklich gesund ernährt... Wenn du mit deiner normalen Nahrung genug Eiweiß zu dir nimmst, brauchst du bestimmt keine Protein-Drinks. Die Dinger kommen zwar vielleicht schön chefig rüber. Außerhalb des Leistungssportes sind die aber überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch viel Proteinshakes steigt der Purinwert an, die Nieren haben viel Harnstoff auszuscheiden. Also viel Arbeit, das beansprucht sie natürlich schon.

Für Otto-Normal-Bodybuilder reicht eine ausgewogene, aber eiweißreiche Ernährung. Das was zuviel ist, kann man sowieso nicht aufnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann mich nur anschließen..

den besten Muskelaufbau bekommst du durch das richtige Training!

Und erst wenn du es wirklich Leistungssportmäßig machst kannst du zu solchen Shakes greifen..

Ich esse fast jeden Abend Magerquark..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar geht das, aber überleg mal was du alles "fressen" musst um deinen täglichen Proteinbedarf zu decken. Klar belastet Eweis die Nieren, aber ob du das Eiweis über normales Essen oder über einen Shake aufnimmst spielt dabei keine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung