Frage von iwanttobefit, 26

Funktioniert meine Methode zum Abnehmen?

Guten Tag, möchte gerne abnehmen und dies möglichst schnell und gesund. Zu meiner Person: - 1.85m groß - 114kg schwer Hab nun seit einer Woche angefangen meine Ernährung umzustellen und Sport zu treiben. Ich esse am Tag nur einmal, aber dafür reichlich (habe auch nicht wirklich Hunger danach) und außerdem gehe ich seit einer Woche wirklich jeden Tag 5km joggen (brauche 40min). Nun zu meiner Frage, würde dies auf dauer etwas bringen oder nicht?

Antwort
von FitnessPro314, 11

Hallo Iwanttobefit,

Ich würde dir nicht raten nur einmal täglich, dafür aber dann richtig mit dem Essen reinzuhauen. Zu welcher Tageszeit nimmst du dein Essen denn ein? 

Der Körper braucht bestenfalls eine dauerhafte, kleine Zufuhr an guten Kohlenhydrate, Proteinen, Vitaminen etc. Ich würde daher raten 3 - 4 Mal dir kleine Portionen zuzuführen bestenfalls sogar Reis, mageres Fleisch etc da dies vom Körper am schnellsten zu verdauen ist. 

Du musst dir vorstellen das der Körper wie alle anderen Motoren stetige Zufuhr an "Treibstoff" braucht. Wenn du nur einmal und dann in Massen deinen Magen "fütterst" fällt es ihm schwer in kurzer Zeit viel zu verdauen. Folge: Einlagerungen von Fetten, Sodbrennen, Magenkrämpfe etc etc.

5 km joggen ist natürlich Top. Wenn du dies konstant durchhälst, hat viel mit Disziplin zu tun, falls mal ein Bad-Day ist bzw. das Wetter nicht deinen Wünschen entspricht, reicht dies völlig aus. Sobald man erstmal anfängt den Körper zu bewegen und zu zwingen aktiv zu sein, beginnen auch die Muskeln mit der Verbrennung und dem Aufbau. 

Verzichte auf Snacks und Süßes, dann sollte es schon nach einigen Wochen die ersten Ergebnisse geben. Viel Erfolg

Sportliche Grüße

Kommentar von iwanttobefit ,

Danke für deine Antwort. Ich esse immer Mittags.

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 15

Was heißt reichlich? Wie viel und was isst du zu dieser einen Mahlzeit?

Wirklich gesund ist das auf jeden Fall nicht sich nur 1x am Tag "Vollzustopfen". Schließlich braucht dein Körper über den Tag verteilt energie im Form von Essen/Kalorien und nicht nur 1x Mittags und dann massig. 

Besser wäre es mind. 2 Mahlzeiten (besser 3) pro Tag zu sich zu nehmen. Sprich mind. noch zu Frühstücken und ggf. Abends noch etwas kleines zu essen, OHNE sich bei den einzelnen Mahlzeiten "vollzustopfen" und wirklich "reichlich" zu essen. 

Kommentar von iwanttobefit ,

Ich nehme ca. 1500-2000kcal zu mir Mittags.

Kommentar von iwanttobefit ,

Mit sehr viel Weißbrot

Kommentar von ursbeatbuergi ,

Weißbrot ist Gift für Dein Vorhaben. Wenn Du dauerhaften Erfolg haben willst, lass es weg. Ebenso wie sämtliche Limonaden Colas und alle Zucker.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Dann teile die besser wirklich auf 3 Mahlzeiten pro Tag ein (oder wenigstens auf 2 Mahlzeiten). Soviel auf einmal zu essen ist wirklich nicht gut. Und Weißbrot würde ich auch eher weg lassen und durch Vollkornbrot ersetzen. Und vor allem: Mind. 2000kcal essen! Bei deiner Größe sind 1500kcal zu wenig da du damit noch nicht mal deinen Grundumsatz deckst (also das was du im Koma noch an energie bräuchtest damit dein Körper überleben kann). 

Antwort
von 100TageFettweg, 14

Hey,
Also um Grunde genommen wird es was bringen. Aber das Problem ist, wenn du halbwegs dein Traumgewicht erreicht hast, wirst du dich wieder anders ernähren und dann denke ich wirst du auch wieder zunehmen, weil du nur einmal am Tag etwas isst.
Versuch mindestens 3x am Tag was zu essen, dann glaub mir, wirst du später auch keine Probleme mit dem "Jojo-Effekt" haben ;)
Weiter so!:)

Kommentar von iwanttobefit ,

Ja möchte gerne auf 85-90Kg runter, dann Muskeln aufbauen.

Antwort
von Mamue1968, 21

Schau mal hier habe ich auch noch Alternativen, das sind die besten Tipps :

https://www.gutefrage.net/frage/tipps-zum-abnehmen--sport-gesunde-ernaehrung


Antwort
von ursbeatbuergi, 17

Deine Methode bringt Dir auf Dauer die einzig wirksame Gewichtsabnahme ohne den Jojo Effekt..

ABER: ich rate Dir, nicht auf Dauer nur einmal täglich zu essen, denn das ist nicht übermässig gesund. Mindestens drei kleinere Mahlzeiten sind besser.

TIP: Versuche mal an sechs Tagen in der Woche nur Rohkost oder leicht gedämpfte Kost zu Dir zu nehmen, und zwar so: 

Vormittags bis ca 14 Uhr nur Obst und Nachmittags bis ca 18 Uhr nur Gemüse, danach nichts mehr. Verzichte auf Weißmehlprodukte, Rauchen, Alkohol und vermeide alles was Zucker und/oder Salz enthält also besonders Cola Limonaden und Fertiggerichte. Einmal wöchentlich kannst Du Fleisch essen.

Du wirst sehen, dass Du Gesundheit zurückbekommst bzw behältst, an Leistungsfähigkeit gewinnst und Krankheiten ein Fremdwort werden.

Kommentar von iwanttobefit ,

Danke für deine Antwort. Hab mal gehört, dass man ab 16Uhr keine Kohlenhydrate zu sich nehmen soll. Soweit ich weiß haben doch einige Gemüsearten Kohlenhydrate oder?

Kommentar von ursbeatbuergi ,

Diese Meinung kommt von einer von ca 360 Wunderkuren, die täglich in den jeweiligen Zeitungen veröffentlicht werden. Auch Atkins mit seiner Trennkost propagiert das, aber ich kann nicht erkennen, ob 16 oder 18 Uhr einen großen Unterschied machen. Falls Du an diese Info mit 16 Uhr glaubst, kannst Du ja gern 2 Stunden früher mit Gemüse aufhören, dann solltest Du aber auch die anderen Zeiten um 2 Stunden anpassen. ; )

Antwort
von 1Sternenhimmel2, 26

Ja definitiv

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten