Frage von KaRaTe5, 25

Funktioniert ein Klartraum auch ohne Trübtraum?

BITTE ALLES LESEN! Ich möchte heute/morgen mal die sogenannte "Mindsurfing-Technik" ausprobieren. Wer damit nichts anfangen kann: Man stellt seinen wecker auf ca. 5 std. Dan bleibt man ungefähr 5-10 Minuten wach und Dan legt man sich wieder schlafen. Wenn man Dan merkt man wird wieder wach, muss man sich vorstellen man stehe vor einem Spiegel. (Die Taktik wird auch von orkhans vlog auf yt gut erklärt). Aber jtz komm ich zu meiner frage: Undzwar wie macht man das mit dem Spiegel wenn man keinen trübtraum hatte bzw garnix geträumt hat? Also wenn man Dan nachts einschläft und frühs Dan einfach wach wird? Geht das trotzdem? Danke

Antwort
von Fragensammler, 25

Man träumt immer, nur kannst du dich oft nicht dran erinnern. Wenn du jedoch deinen Schlaf so störst in der REM-(Traum)phase, dann wird dein Traum oberflächlicher und du wirst öfter ganz kurz aufwachen. Das klappt so wirklich und ich selber bemerke dann auch, auch wenn ich vorher eigentlich nicht geträumt habe sozusagen, dass ich wach werde. Du musst dann halt wirklich während du aufwachst schon an den Spiegel denken. Bei mir hat das noch nicht geklappt, aber auch erst ein Mal versucht..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community