Frage von DoerteHariis, 22

Funktioniert dieses System und welches Netzteil?

Hallo alle,

ich wollte mal Fragen ob folgendes PC Build zusammenpasst, speziell hinsichtlich Leistung miteinander, Größe im Gehäuse, Sinnhaftigkeit und dann stehen in Klammern geplante Erweiterungen zu späterer Zeit, da wäre nett zu wissen, ob diese auch noch gehen werden. Außerdem bin ich mir unsicher mit dem Netzteil. Ich hab viel gutes über bequiet gelesen, und selbst gute Erfahrungen gemacht. Momentan hab ich ein 650 W Super Flower. Meine gefundenen Netzteile wäre das

be quiet! Pure Power 9 CM 80+ Silver mit entweder 600 oder 700 W (laut meiner Berechnung reichen eigl. 600W was sagt ihr?) oder das Be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-630W (ist obiger Vorgänger) oder 650 Watt be quiet! Power Zone Modular 80+ Bronze

Ich tendiere zum ersten. Passt dieses Netzteil dann auch zu folgendem System ? Nun zum System und zur ersten Frage die ja aber mit der zweiten zusammenhängt.

Win10 Home Case von Zalman Z11 Plus + 3 bequiet lüfter gehäuse Gigabyte GTX 1060 Windforce OC 6GB SSD 256GB als Speicherplatz C für das Betriebssystem (zweite SSD in Planung) HDD 512 GB von WD 1 Samsung Laufwerk (hier kommt evtl mal ein zweites oder neues ran) MB von AS Rock oder Asus Z170 S 1151 DDR 4 ATX 16 GB DDR 4 RAM 3200 von G-Skill Intel i5 - 6600 S1151 (ggf. der 6600K - macht der Sinn wenn man nicht übertaktet und zum zocken den PC nutzt?) - mit CPU Lüfter von bequiet oder Alpenföhn

Das ganze Plus eben das Netzteil.

Vielen Dank und freundliche Grüße

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für Hardware & PC, 12

Moin Doerte,

die meisten PSU-Kalkulatoren kannst Du in die Tonne kloppen.

Für ein System mit einer GTX1060 reicht ein gutes 400 Watt Netzteil dicke.

Empfehlenswerte Netzteile : http://geizhals.de/?cmp=1165357&cmp=1165465&cmp=1407745&cmp=1165594&...

Graka würde ich eine dieser beiden nehmen : http://geizhals.de/?cmp=1478764&cmp=1479045

Wenn Du nicht übertaktest, nimm den i5-6500 (von mir aus auch den 6600, merkst aber keinen Unterschied).

Kühler : [url=https://geizhals.de/1211188]EKL Alpenföhn Ben Nevis[/url]

Der reicht völlig, wenn Du keine K-CPU nimmst.

RAM : [url=https://geizhals.de/1305608]Corsair Vengeance LPX schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3000[/url]

Schnellerer RAM macht fast immer Probleme, während der 3000er immer problemlos läuft.

Damit Du auch den 3000er nutzen kannst, nimmst Du ein günstiges Z170 Brett : [url=https://geizhals.de/1306908]MSI Z170A PC Mate[/url]

Eine 512GB HDD ??? Nimm einfach eine 1TB.

Ich würde mir das mit dem Z11 Plus nochmal überlegen. Ist kein wirklich schlechtes, aaaber...

Guck dir diese mal an :

1 [url=https://geizhals.de/1386603]Phanteks Enthoo Pro M schwarz mit Sichtfenster vollflächig (PH-ES515PA_BK)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1259874]Fractal Design Define S mit Sichtfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-S-BK-W)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1200736]Fractal Design Define R5 Black mit Sichtfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R5-BK-W)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1375506]Corsair Carbide Series Clear 400C schwarz mit Sichtfenster (CC-9011081-WW)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1368613]Corsair Carbide Series Clear 600C mit Sichtfenster (CC-9011079-WW)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/954893]Corsair Carbide Series Air 540 schwarz mit Sichtfenster (CC-9011030-WW)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1142200]Phanteks Enthoo Luxe schwarz mit Sichtfenster (PH-ES614L_BK)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/1110159]Phanteks Enthoo Pro schwarz mit Sichtfenster (PH-ES614P_BK)[/url]
1 [url=https://geizhals.de/860205]Fractal Design Define R4 Black Pearl mit Sichtfenster, schallgedämmt (FD-CA-DEF-R4-BL-W)[/url]

Falls Du doch übertakten möchtest, würde ich dir ein etwas besseres Mainboard und einen fetteren Kühler empfehlen.

Grüße aussem Pott

Jimi

Kommentar von JimiGatton ,

Wie alt ist dein Super Flower Netzteil denn, und welches Modell ist das genau ?

Kommentar von DoerteHariis ,

Hi danke erstmal für die Antwort. Ich hätte vielleicht erwähnen sollen, das einige Teile bereits vorhanden sind. Das betrifft die HDD, den Tower, die Graka, die SSD und die 3 Case Lüfter,da ist somit keine Änderung vorgesehen. Laufwerk ist logischerweise dann auch schon da. SSD soll noch eine zweite rein, damit eine für Betriebssystem ist, eine für Games und die HDD für so Müll wie Musik und Fotos.

Netzteil Super Flower Amazon 80 Plus 650W - müsste (weiß ich nicht genau) ca. 5-6 Jahre alt sein. Wollte es, wenn ich schon mal dabei bin halt tauschen.

Also würden hier ca. 400 W auch reichen mit den zukünftigen Sachen ja ?

CPU  Lüfter hatte ich den Alpenföhn Brocken 2 im Auge, falls man doch mal aufs übertakten käme.

Beim Mainboard, wo liegt der Unterschied vom Z170 A zum Z170 p ? und manche haben gar keine  buchstaben. was hältst du vom

ASRock Z170 Extreme4 Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retai ?

oder das Asus Z170-P Mainboard Sockel 1151

Vielen Dank und grüße

Kommentar von DoerteHariis ,

Ach so und würde den I5 6600 eher nehmen als den 6500, weil die nehmen sich preislich ja nichts, teilweise der 6600 sogar billiger und damit wäre man etwas mehr auf der sicheren Seite.

Kommentar von JimiGatton ,

Joa, wenn das Netzteil schon 5-6 Jahre alt ist, solltest Du das ersetzen.

Am besten wäre ein Straight Power 10, wobei selbst das 400 Watt Modell locker reicht (gibt´s halt nur nicht modular).

Leistungsaufnahme des kompletten Systems unter Last, mit einem stark übertakteten i7-3960X und einer Custom GTX1060 : http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/39848-drei-cu...

Die kommen nichtmal auf 280 Watt, wobei der 39960X locker das 3-fache an Strom zeht, wie der i5-6600.

Also ja, das 400 Watt Modell reicht wirklich dicke.

Die A und P Mainboards empfehle ich grundsätzlich nicht.

Das Extreme 4 wäre sehr gut für den 6600K.

Man lann die Non-K CPUs mit verschiedenen Boards und speziellen Bios-Versionen auch übertakten, würde mir den Aufwand aber sparen.

Wenn, dann direkt den 6600K.

Der Brocken 2 passt nicht ins Z11 Plus, wohl aber dieser kleine Brummer : [url=https://geizhals.de/1339886]Scythe Fuma[/url]

Der ist noch nicht lange auf dem Markt, schon niedrig, aber doch ziemlich fett und leistungsstark. Halt ein leckerer Dual-Tower..

Dann nimm doch direkt das Extreme 4, plus den 6600K, 3000er Corsair RAM, Scythe Fuma...

Kommentar von DoerteHariis ,

Ok das straight 10 wurde mir auch schon mal nahegelegt, ich denke dann wird es das. Will aber definitiv nen modular, daher dann einfach das 500 W.

Kannst du mir trz kurz erklären wofür A und P bei den MB's steht ?

Super dann würde ich das extreme 4 MB mit dem 6600k nehmen, passt auch zu meinen Vorstellungen.

Ok wusste nicht ob der Brocken passt, dachte mir schon das es eng wird. Dann werd ich mal schauen, deins sieht aber nett aus.

Auf jeden Fall vielen Dank, du hast mir echt sehr weiter geholfen.

Kommentar von JimiGatton ,

Ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung, wofür A und P etc steht.

Asus hat davon eine Unmenge, etliche Buchstaben, und das sind immer die günstigeren, nicht wirklich empfehlenswerten Boards.

Ausnahme sind die V-Boards von Asus.

Aber gerade wegen schnellem RAM würde ich beim Extreme 4 bleiben, die Asus-Boards kommen nämlich nicht mit 3000er RAM klar, die booten dann trotz SSD locker über 90 Sekunden.

Dieses Problem hat das Extreme 4 nicht.

Kommentar von sgt119 ,

Empfehlenswerte Netzteile : http://geizhals.de/?cmp=1165357&cmp=1165465&cmp=1407745&cmp=1165594&...

Die PP9 würd ich von der Liste streichen ;)

Gibt einfach besseres fürs Geld; Corsair Vengeance 400, Cougar GX-S450, SF Platinum King 450 etc

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten