Frage von Wozudies, 61

Funktioniert die Grafikkarte trotzdem?

Ich habe auf meinem Mainboard 8 gb ddr3 verbaut und wollte mir eine Grafikkarte mit 2 gb GDDR5 kaufen funktioniert die Grafikkarte trotzdem obwohl ich ddr3 auf meinem Mainboard habe?

Antwort
von creator78, 31

Das klappt natürlich. Der DDR 5 Speicher auf Deiner Grafikkarte ist ausschliesslich dafür gedacht die Grafik zu berechnen. Bei älteren On-Board grafikkarten wurde diese Rechenleistung von deinem RAM Speicher (DDR 3) mit errechnet. Das geht heutzutage bei den Anforderungen der Spiele nicht mehr.
Hab Viel Spass mit deiner neuen Graka

Kommentar von Wozudies ,

Danke :D!

Kommentar von creator78 ,

Kein ding.

Antwort
von MrGreenTee, 25

Ja, denn der Arbeitsspeicher hat nicht wirklich was mit der Grafikkarte was zu tun.

Wichtig wäre halt zu wissen ob du ein PCi-e 3.0 anschluss hast, dann wird die geschwindigkeit des Grafikkarten RAM auch ausgenutzt, ansonsten heißt es halt etwas längere Wartezeit.

Kommentar von Wozudies ,

Ja habe ich danke :)!

Antwort
von Simonje, 23

GDDR und DDR sind völlig unabhängig von einander. GDDR ist Grafikkarten-bezogen und DDR ist RAM-bezogen

Außerdem gibt es kein DDR5 Arbeitsspeicher ;)

Kommentar von Wozudies ,

Danke ;)

Antwort
von Legomann27, 13

Nein, das hat nichts miteinander zu tun. Du kannst also beruhigt deine Grafikkarte kaufen. :)

Kommentar von Wozudies ,

Oke werd ich machen danke :)

Kommentar von Legomann27 ,

Klar. Viel Spaß!

Antwort
von Midgarden, 19

Ja, das hat miteinander wenig zu tun

Kommentar von Wozudies ,

Danke für die schnelle Antwort :))

Antwort
von MarvinS2803, 24

Ja die Grafikkarte wird auch so laufen :D

Kommentar von Wozudies ,

Ok danke für die Antwort :)!

Antwort
von TheDevastator, 8

Natürlich, es gibt für Desktop PCs auch gar keinen DDR5 RAM geschweige den GDDR5. Es kommt aber auf die Anschlüsse deines Mainboards und deines Netzteils an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten