Frage von Mandrax89, 30

Funktioniert das, wenn ich jetzt schlafe?

Hallo, ich muss morgen früh aufstehen. Ich muss so um 7h aufstehen morgen, wie kann ich das machen, dass ich nicht müde bin morgen früh? Ich hab mich eben hingelegt, bin um 18h nach Hause gekommen und hab erstmal bis 21h geschlafen. Wenn ich jetzt um 02h ins Bett gehe habe ich ja 5h schlaf + die 3 Stunden, die ich um 21h gelegen bin, demnach 8h Schlaf insgesamt. Aber geht das? Kann ich vorschlafen? Oder bin ich um 7h morgens genauso müde, als wenn ich nicht vorher 3h geschlafen habe?

Antwort
von goali356, 7

7 Uhr geht noch. Grundsätzlich hat jeder ein unterschiedliches Schlafpensum und auch einen unterschiedlichen Biorhytmus.

Wenn du nicht unbedingt bis 2 Uhr wach bleiben musst, würde ich eher zwischen 23 und 0Uhr schlafengehen. "Vorschlafen" bringt mir persönlich nicht viel und hätte ich gelassen.

Wenn du unbedingt bis 2 Uhr wachbleiben musst, ist es immer noch besser die paar Stunden schlafen zugehen. Zwar fühlst du dich morgens in etwa genauso müde, auf den Tag gesehen ist es aber definitiv besser, dass du noch ein paar Stunden geschlafen hast.

Wenn man allgemein genug schläft, kann man normalerweise auch mal einen Tag mit sehr wenig Schlaf problemlos überstehen.


Antwort
von julius1963, 16

Es geht um den Nachtschlaf am Stück. Und der sollte etwa acht Stunden betragen.

Antwort
von rafaelmitoma, 10

dann stell eben den wecker und trink Kaffee und frühstücke wenn du aus dem haus mußt

Antwort
von theShadowOlli, 14

Du wirst genau so müde sein ... Wenn fu früh raus musst, geh schlafen😂😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten