Frage von R0binsonHuso, 156

Funktioniert das mit dem EU Führerschein jetzt noch oder nicht?

Da mir der Führerschein wegen Amphetamin Konsums entzogen wurde muss ich jetzt eine teure MPU machen was ich vermeiden will da diese eh nur lug und betrug ist. Ich weiss aber auch das viele abgezockt werden mit dem EU Führerschein versprechen und dieser bei der ersten Polizeikontrolle sofort beschlagnahmt wird. Kann mir jemand sagen wenn es denn noch funktioniert wie ich seriöse Angebote erkenne und was für Voraussetzungen erfüllt werden müssen das dieser auch anerkannt wird. Vllt hat einer von euch auch solch einen Führerschein gemacht und kann mir seine Erfahrungen damit schildern (Polizeikontrolle und so). Bitte keine haltlosen antworten geben, sondern nur wenn ihr wirklich Ahnung davon habt, denn dafür ist das Thema zu wichtig. Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von clemensw, 79

Kann mir jemand sagen wenn es denn noch funktioniert

Es funktioniert nicht mehr.

wie ich seriöse Angebote erkenne

Es gibt keine seriösen Angebote.

und was für Voraussetzungen erfüllt werden müssen das dieser auch anerkannt wird.

Ein EU-Führerschein kann nicht anerkannt werden bei Inhabern, 

"denen die Fahrerlaubnis im Inland vorläufig oder rechtskräftig von einem Gericht oder sofort vollziehbar oder bestandskräftig von einer Verwaltungsbehörde entzogen worden ist, denen die Fahrerlaubnis bestandskräftig versagt worden ist oder denen die Fahrerlaubnis nur deshalb nicht entzogen worden ist, weil sie zwischenzeitlich auf die Fahrerlaubnis verzichtet haben,"

Quelle: FEV §28 Abs. 4 Nr. 3

Kurz: MPU machen oder 15 Jahre warten. Bis dahin bleibst Du Fußgänger.

Antwort
von peterobm, 96

ganz einfach, man warte 15 Jahre und beantrage den FS neu. 

es gibt keine seriöse Seite im Netz um legal an einen EU-FS zu kommen. Es gilt da immer noch die 185 Tage-Regelung. 

Du kannst einen solchen FS auch legal erwerben, doch Fahren darfst eben NICHT in Dland. 

Expertenantwort
von Siraaa, Community-Experte für Führerschein, 88

Es funktioniert nicht. Egal wie und mit was geworben wird.

Ein ausländischer EU Führerschein wird nur anerkannt, wenn du deinen Lebensmittelpunkt dort für min 185 Tage hattest und keine Sperre oder auch MPU Auflage gegen dich besteht.

Willst du keine MPU machen, dann musst du 15 Jahre warten. Dann geht es ganz ohne MPU in Deutschland.

Ja, ich könnte dir meine Erfahrungen mit einem Führerschein im Ausland schildern, denn ich habe meinen Führerschein mal im Ausland gemacht...allerdings hatte ich keine ausstehende MPU o.ä. sondern habe damals dort eben gelebt. Würde dir also wohl nicht weiterhelfen ;-)

Kommentar von Siraaa ,

Eine MPU ist auch kein "Lug und Betrug" sondern etwas, was du dir selbst zuzuschreiben hast. (in diesem Fall). Amphetamine fallen ja nicht vom Himmel.

Antwort
von Klinkhaken, 63

Dein Problem ist doch ganz einfach zu lösen. Du schreibst von Lug und Trug bei der MPU und fragst nach einer seriösen Quelle für einen gültigen EU Führerschein.

Für Dich scheinen Amphetamin Konsum und Führerschein irgendwie zusammen zu gehören. Mit dieser Grundeinstellung wird das mit Deinem Idiotentest wahrscheinlich wirklich nichts. Da gibt es doch ganz andere Lösungen...

Kommentar von R0binsonHuso ,

Sie sollten vielleicht MPU Gutachter werden, sie bilden sich ja anscheinend gerne Urteile über fremde Menschen.

Und wenn ich jetzt zu einem Vorbeitungskurs gehen soll und der Psychologe mir erklärt was ich auf die Fragen von dem anderen Psychologen, der das Gutachten macht zu sagen habe, finde ich das betrug.

Kommentar von Klinkhaken ,

Braucht doch keiner zum Vorbereitungskurs gehen. Man spart viel Geld und die Anbieter sind manchmal stink normale FL mit etwas Weiterbildung.

Aber "lustig" ist immer, wenn jemand mit dem Gesetz in Konflikt gerät und mit dem Finger auf die bösen anderen zeigt.

Ich behaupte , daß sie mit dem Amphetamin Konsum noch nicht aufgehört haben.

Antwort
von Schnoofy, 68

Wenn Dir in Deutschland die Fahrerlaubnis entzogen wurde heißt das, Du darfst in Deutschland nicht fahren.

Ob Du einen belgischen, schwedischen, kongolesischen oder gar keinen Führerschein hast spielt keine Rolle.

Antwort
von dafee01, 104

Wenn dein Führerschein entzogen ist, kannst du dir nicht einfach einen anderen besorgen, auch keinen EU-Führerschein. Dies wäre dann "Lug und Betrug"! Falls du es dennoch machen sollte, wünsche ich dir schon jetzt viel Spaß bei der nächsten Polizeikontrolle.

Antwort
von Darkabyss, 76

Haha, Leute die sagen, dass MPU Betrug ist, wollen gar nicht erst mit Drogen aufhören.

Tut mir leid, aber an deiner Stelle würde ich es machen und wenn du wirklich keine Drogen mehr nehmen willst wirst du die auch bestehen. Wird halt von Psychologen kontrolliert, wie du drauf bist.

Antwort
von martinzuhause, 83

du kannst in ein enaderes eu-land umsiedeln und wenn du dann lange genug dort wohnst auch einen  führerschein dort machen.

alles andere wird da nicht funktionieren.

Kommentar von peterobm ,

vor Grenzübertritt sollte er einen Fahrerwechsel nicht vergessen

Kommentar von martinzuhause ,

wenn er mehrere jahre im ausland lebt ist das auch legal möglich. allerdings muss er dann auch nachweisen da gelebt zu haben. das heist wohnung und arbeit dort. eine adresse anzugeben reicht da nicht.

Antwort
von larry2010, 75

solang du hier in nicht deutschland die mpu gemacht hast, darfst du nicht mit anderen führerscheinen hier fahren. egal aus welchem land.

martin semmelroge durfte deshalb erneut in den knast

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten