Frage von Julianlp, 93

Funktionieren diese PC-Komponenten gut miteinander?

Passen diese Komponente gut zusammen?

Hardware :

Prozessor : Intel® Core i5-6600K 
Grafikkarte : GIGABYTE Radeon R7 360
Mainboard :Asus Z170-K
RAM :Kingston HyperX DIMM 8GB DDR4-2133 Kit
Netzteil : be quiet! STRAIGHT POWER 10 400W
SSD :Samsung 850 Pro 2,5" 512 GB
HDD :Western Digital WD1003FZEX 1 TB
Gehäuse : Fractal Design Define R5 White
CPU-Kühler : Thermalright HR-02 Macho Rev. B
Gehäuse-Kühler : 2x be quiet! Pure Wings 2 140x140x25
Netzwerkkarte :TP-LINK TL-WN881ND
DVD-Laufwerk :LG GH24NSD1
Monitor : Acer G237HLA
OS: Windows 10 64Bit
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 49

Zusammenpassen tuts.

Aber ne ziemlich merkwürdige Kombination. Starker, übertaktbarer Prozessor mit passendem Mainboard und Kühler, aber mit einer besseren Office-Grafikkarte? Warum keinen i5-6400 mit H170-Board und etwas einfacherem Kühler und dafür mit stärkerer Grafikkarte (zb. R9 380 oder Polaris/Pascal)?

Kommentar von Julianlp ,

Nun wir arbeiten viel mit Word/Excel und sonstigen "Rechnungs-Programmen" Da ist eine gute CPU wichtig, die GK wird eh kaum belastet höchstens für ein bisschen FHD-Youtube und TV-Stream...

Kommentar von SpitfireMKIIFan ,

Die Programme würden auf jedem 7 Jahre alten AMD Sempron laufen. Auf einen übertaktbaren i5 zu setzen, ist da absolut sinnfrei und reinste Verschwendung. Wenns nur dafür sein soll, reicht eine AMD APU oder ein i3 mehr als aus. Die Grafikkarte kann man sich dann genauso einsparen, die iGPU kommt problemlos mit solchen Programmen zurecht.

Kommentar von JimiGatton ,

Dafür reicht der i5-6500, oder ein i3, muss nicht der 6600K sein.

Und die IGP der Skylake-CPUs ist stark genug, da brauch wirklich keine R7 360 rein (wenn mit dem Rechner eh nicht gespielt wird).

Kommentar von JimiGatton ,

Bitte nicht mehr den i5-6400 für einen Gaming-PC empfehlen.

Der i5-6500 kostet 20,- € mehr, läuft aber @stock 500 MHz schneller.

Kommentar von Julianlp ,

Ok Leute wenn ich auf den i3-6100 setze kommen die Leute wieder mit "setze lieber auf den i5-6600K usw." welches Board würdet ihr mir denn empfehlen (i3-6100)? Es muss 1. von Asus sein 2. sollte es dasselbe BIOS wie das ASUS Z170 PRO GAMING haben!

Antwort
von Rakisch, 36

Für einen Office und Multimedia PC zu teuer.

Für einen Gaming PC zu schlecht. (GPU Performance).

Für eine Workstation (Rendering, Video/Fotobearbeitung) zu schlechte CPU.

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für Hardware & PC, 46

Moin Julian,

wenn der Rechner zum zocken sein soll, ist die Graka zu schwach.

Zudem kommen in Kürze neue Karten raus : http://www.tomshardware.de/radeon-ellesmere-polaris10-r9-390x-r9-480,news-255559...

Von denen solltest Du dir eine R9 480 gönnen.

Die Pro SSD ist nicht nötig, merkst in der Praxis keinen Unterschied zur http://geizhals.de/crucial-mx200-500gb-ct500mx200ssd1-a1215110.html?hloc=de

Für eine K-CPU würde ich ein etwas besseres Board nehmen : http://geizhals.de/?cmp=1306324&cmp=1306480

Passender RAM : http://geizhals.de/corsair-vengeance-lpx-schwarz-dimm-kit-16gb-cmk16gx4m2b3000c1...

Diese LG hat ein etwas besseres Panel als der Acer : http://geizhals.de/lg-electronics-24mb56hq-b-a1166523.html?hloc=de

WLAN würde ich extern nehmen : http://geizhals.de/tp-link-tl-wn822n-a547646.html?hloc=de

Grüße aussem Pott

Kommentar von Julianlp ,

Ne ich will keine der neuen Karten, die SSD hat 10 Jahre Garantie, deshalb nehme ich sie auch ... 8GB sollten reichen sonst können wir immer noch aufrüsten und beim Wlan ist es eigentlich egal die Karte müsste ja auf nem halben Meter reichen!

Kommentar von bodyguard98 ,

Glaub mir, die 10 Jahre Garantie sind grundsätzlich unnötig. 3 Jahre tuns auch. Sparst dir gut Geld.

Kommentar von Julianlp ,

wenn ich jetzt den Preis der 10 Jahre SSD durch die Monate teile erhalte ich ca. 1.85€ und wenn ich den Preis/Monat bei deiner SSD ausrechne macht das knapp 4€ ... spare ich jetzt noch geld? vllt jetzt aber nicht auf dauer!

Kommentar von JimiGatton ,

SSDs kann sind mittlerweile kaum noch kaputtzukriegen.

Kannst die Cruial MX200 auch durch 10 Jahre rechnen.

Antwort
von uhmdunnolol, 49

Was willst du damit anfangen? Für ein Gaming-Pc Grafikkarte unterdimensioniert...

CPU ist in Ordnung

Kommentar von Julianlp ,

Es sollte ein Highspeed-Office und MM Pc werden! Zudem sollte er lange halten!

Kommentar von uhmdunnolol ,

Dann ist die Konstellation in Ordnung

Kommentar von magicced01 ,

Für nen Office brauchst du keine übertaktbare CPU nimm lieber nen Haswell Xeon dann haste sogar 8 Threads und kannst ein deutlich billigers Motherboard nehmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten