Frage von Songokugut, 163

Funktionieren Schüssler Salze um Kurzsichtigkeit zu verbessern oder ganz zu vermeiden?

Hat jmd positive Erfahrungen gemacht Würde mich über eine Antwort freuen Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BurkeUndCo, 115

Die Frage ist berechtigt, denn sie zeigt, dass der Fragesteller(in) bereit ist pauschale Werbeaussagen zu hinterfragen.

Denn das Gemeine an SSchüssler Salzen ist, dass Versprechen bzgl. Heilungserwartung abgegeben werden, für die es keineerlei Beweise gibt.

Nach allem, was wir heute wissen, kann der Heilungserfolg von Schüssler Salzen bei irgendeiner (bzw. bei allen) Krankheit(en) mit dem Heilungserfolg von Lutschbonbons verglichen werden. In beiden Fällen gibt es geringe Erfolge durch den Placebo-Effekt, und in beiden Fällen gibt es keine echte Heilung.

Wenn es einer besser weiß, dann bitte mir den Beweis -  echte klinische Studie mit Doppelverblindung - mitteilen. Ich kenne bissher keine solche Studie, die einen Heilungserfolg der Schüssler Salze nachweist.

Antwort
von uteausmuenchen, 97

Hallo Songokugut,

nein, das bringt nichts, außer dem Hersteller ein paar verkaufte Produkte.

Kurzsichtigkeit entsteht in jungen Jahren vor allem durch die Form und Größe des Augapfels, die nicht zum Punkt, an dem die Linse scharfstellt, passt. Entweder ist der Augapfel zu lang oder die Linse bricht auf einen Punkt, der zu weit vorne liegt. Neben diesen genetisch beeinflussten Ursachen ist eine krankheitsbedingte Kurzsichtigkeit seltener der Fall.

http://www.apotheken-umschau.de/Kurzsichtigkeit#Ursachen

Es gibt keine Möglichkeit, einer Kurzsichtigkeit vorzubeugen - auch wenn es einige Produkte am Markt gibt, die das von sich behaupten.

Schüssler Salze helfen sogar ganz bestimmt nicht, die sind auch in Bezug auf ansonsten behandelbare Probleme reine Placebos.

Schüssler-Tabletten enthalten die "Salze" nur extrem verdünnt.

Handelsüblich sind hier die Verdünnungen D6 (1: 1 000 000) und D12 (1: 1 000 000 000 000). Beides liegt unterhalb der Konzentrationen der gängigsten Salze im Leitungswasser.

Um das etwas anschaulich zu machen: Eine typische Brausetablette zur Mineralstoffzufuhr versorgt den Körper mit ein paar hundert Milligramm des Mineralstoffes. Auf die gleiche Einnahmemenge kommt man also entweder mit 1 Brausetablette oder mit  rund 400 000 Tabletten der Schüssler Salze in D6 oder 400 000 000 000 in D12.

Weil praktisch jedem einleuchtet, dass so viele Tabletten niemand einnehmen kann, kommen jetzt esoterisch angehauchte Erklärungsvorschläge in der einschlägigen Werbung ins Spiel: Anbieter sprechen oft von geheimnisvollen, aber nie näher definierten "Informationen", die der Körper über die Schüssler-Tabletten bekommen soll. Mal sollen die Schüssler Salze dem Körper helfen, die mit der Nahrung aufgenommenen Mineralien zu verwerten - ihre viel zu geringe Konzentration würde so keine Rolle spielen. Das ist allein schon deshalb Unsinn, weil der unterstellte Mineralstoffmangel in aller Regel gar nicht besteht. Aber auch, weil ein paar einzelne mehr aufgenommene Moleküle einer Substanz, die der Körper eh schon mit der Nahrung aufnimmt, im Körper von denen aus der Nahrung gar nicht mehr unterschieden werden können. Kommt ja beides im Magen an.

Was sich irreführend "Biochemie nach Dr. Schüssler" nennt, ist in Wahrheit ein esoterisches Konzept, das unserem echten biochemischen Wissen über unserem Körper in vielerlei Weise widerspricht und mit diesem nicht vereinbar ist. Der Name soll dem Konzept lediglich ein seriöses Deckmäntelchen verpassen. Entsprechend gibt es keine(!) seriöse Studie, die jemals einen Nutzen über Placebo hinaus je belegt hätte.

http://gutepillen-schlechtepillen.de/schuessler-salze/?searchresult=1&sstrin...

Brillen sind schick und nach einer kurzen Eingewöhnungszeit wirklich kein Problem.  Ich habe auch eine - wegen Kurzsichtigkeit ;-)

Grüße

Antwort
von Warrior, 106

Also ich habe Schüssler Salze mal genommen und die sind ein sehr wirksames Abführmittel. Meine Sehkraft hat sich dadurch nicht verbessert und ich bin Stabsichtig.

Kommentar von Songokugut ,

Ok..also sie haben nichts gebracht  ? Wie lange hast du die denn eingenommen ?

Kommentar von Warrior ,

Einen Tag zum Abführen und Fasten. Das hat nichts mit der Sehkraft zu tun. Schüssler Salze führen ab und zwar richtig. Trink viel und du "entschlackst" wenn man davon sprechen darf. Die Sehkraft unterstützen sie nicht.

Wer hat dir denn erzählt dadurch würde sich deine Sehkraft verbessern? Das ist völliger Blödsinn. Hat dich jemand für dumm verkauft?

Antwort
von Satori1234, 92

https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%BC%C3%9Fler-Salze#Wirksamkeit

"Schüßler-Salze haben keine pharmakologische Wirkung. Die Stiftung Warentest kommt zu dem Urteil: „Biochemie nach Schüßler ist zur Behandlung von Krankheiten nicht geeignet.“[8] Edzard Ernst urteilt 2007 und 2010: „Die Behandlungskostenübernahme durch einige deutsche Krankenkassen ändert nichts daran, dass diese ‚Therapie‘ als eine nicht wirksam bewertete Behandlung einzustufen ist“.[9][10] Die Übernahme der "Behandlungs"-Kosten durch gesetzliche Krankenkassen ist als Verstoß gegen die sogenannten WANZ-Kriterien nach §12 SGB V und somit rechtswidrig einzuordnen."

Schüssler Salze wirken wie allgemein homöopathie nicht. Die Homöopathen argumentieren dass es studien gibt die dennoch wirksamkeit belegen, das waren aber immer studien die nicht nach wissenschaftlichen kriterien durchgeführt wurden (u.a. ohne placebogruppe). 

Kommentar von Songokugut ,

Gut zu wissen .... danke für eure antworten :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten