Funktionieren aufgebrauchte Li-Akkus noch, wenn sie ständig Strom aus der Steckdose bekommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sicher meinst du die Verbindung zum Ladegerät, denn bei Verbindung zur Steckdose würde es einen mittleren Knall geben. Nach dem richtigen Aufladen kann man ja mal messen, ob die Spannung des Akkus (wie aufgedruckt) den normalen Wert erreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte zwei ausgediente Laptops geschenkt bekommen. Die Akkus sind futsch, halten die Ladung nicht mehr. Ich will kein Geld für neue Akkus reinstecken, da ich sie nur zu Hause benutze. Also hänge ich sie an den Lader, wenn ich sie benutzen will, und nehme den Lader nach dem Ausschalten wieder weg (damit nichts passieren kann). Bei mir funktionniert das, schon seit Jahren.

Jedoch hat einer meiner Bekannten den Akku seines neuen Laptops vorzeitig kaputtgemacht, er liess ihn andauernd am Lader, auch nachts, sodass der Akku nie in Anspruch genommen wurde. Dafür sind Akkus nicht gemacht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides ist ungesund für den Akku.

Der Akku sollte einem ständigen Lade und Entladerythmus unterliegen.

Der Akku würde keinen Schaden nehmen, wenn er immer am Ladegerät hängt. Wenn der Akku voll ist, wird er sowieso nicht weiter geladen. Allerdings ist ein dauervoll geladener Akku nicht der Sinn eines Akkus. Dieser würde, mit der Zeit, tatsächlich seine Kapazität verlieren.

Erst ein ständiges Entladen und Laden hält einen Akku auf Dauer fitt. Der Schwachpunkt eines LT wird aber immer der Akku sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung