Funktion nach x auflösen hilfe benötigt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst x nicht ausklammern, weil nicht alle Summanden ein x enthalten.
Sortiere erst einmal nach Potenzen: -3x²+6x+90=0

Jetzt ist die Frage, ob Du "nur" die Mitternachtsformel (abc-Formel) kennst, oder auch die pq-Formel.

Kennst Du die abc-Formel, dann brauchst Du nur die Werte einsetzen:
a=-3; b=6; c=90

Um die pq-Formel anwenden zu können, musst Du zuerst durch -3 teilen, damit Du die benötigte Form 1*x²+px+q=0 erhälst, also
-3x²+6x+90=0     |:(-3)
x²-2x-45=0

Jetzt ist p=-2 und q=-45. Das nun einsetzen und beide x-Werte ausrechnen.

Von denjenigen, die beide Formeln kennen, werden die meisten wohl die pq-Formel anwenden, weil die leichter zu merken ist (sieht ja auch deutlich unkomplizierter aus [meine Meinung])

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Garriba
01.07.2016, 19:35

Nicht korrekt. (-3x²+6x+90)/-3 = x²-2x-30. Somit ist p=-2 und q=-30 

1
Kommentar von user417398
01.07.2016, 19:51

q müsste dann aber - 30 sein

Dann würde bei mir zum schluss 1+- 30 rauskommen. Aber Ergebnis soll 6,57 und -4,57 sein?

0

Ich hätte das mit der Mitternachtsformel gemacht, weiß aber auch nicht, ob das der richtige weg ist, aber sie heißt bei uns so wie im Anhang. Lösungen wären laut Mitternachtsformelrechner im Internet 

 -3 * x2 + 6 * x + 90 = 0 hat die Lösungen
x1 = -4.56776436283 also -4,57
x2 = 6.56776436283  also 6,57
(http://www.jetzt-rechnen.de/Mathematik/Mitternachtsformel.html#)

Keine Garantie ob das stimmt aber ich hätte das mal so gemacht und das Thema hatten wir lange nicht mehr. :D 

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

x (6+90-3x)
Multipliziere das mal wieder aus, dann siehst Du Deinen Fehler.
Um - z.B. -die pq-Formel wirst Du nicht herum kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fehler liegt darin, daß du beim Ausklammern von x in der Klammer 90 stehen hast anstatt 90/x. 0=x(6+90/x-3x).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung