Funktion herausfinden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit g ist die Grundseite des ganzen (unregelmäßigen) Dreiecks gemeint, nicht nur die Kathete des rechtwinkligen Dreiecks. Und die Seite geht von 1 bis 4. Deshalb 4-1=3. Sonst würdest du die Fläche des rechtwinkligen Dreiecks berechnen. Gesucht ist aber die Fläche des gesamten Dreiecks.

Um auf f(t)=-2/3 t +8/3 zu kommen musst du zuerst die Steigung durch ein Steigungsdreieck bestimmen. Dann musst du die Linie im Kopf fortsetzen und rausfinden, wo die y-Achse geschnitten wird. Das ist bei y=8/3 der Fall. Oder du rechnest: 0=-2/3*4+c -> c=8/3.

Bist du mitgekommen, oder ging dir das zu schnell?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ODeron
01.02.2016, 16:30

Ich komme noch nicht ganz mit. 

Weil wenn ich nur das rechtwinklige Dreieck betrachte hat es doch nur "2" auf der t-Achse, weil was ist denn mit der Strecke von 0 bis 1 ? Dort ist ja kein anstieg zu 2/3 ?

Und für die Bestimmung für 3<t<4 muss man schon die y-Koordinate von t=3 bestimmt haben um auf das Ergebnis zu kommen oder geht das auch schon vorher ?

0

Was möchtest Du wissen?