Kann mir jemand ganz einfach erklären wie eine wasserstoffbombe funktioniert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die ist im Prinzip so einfach, die kann man auch selber bauen, wenn man zufällig eine klassische Atombombe übrig hat. .

Im Kern befindet sich vor allem schwerer Wasserstoff, der durch die Explosion einer Atombombe so stark komprimiert wird, dass die Fusion abläuft, und dann knallt es richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserstoffatome werden unter so großen Druck gebracht, dass die Atomkerne verschmelzen und Helium bilden. Das dabei entstehende Helium wiegt etwas weniger als der Wasserstoff, aus dem es gebildet wurde. Die verschwundene Masse wird nach Einsteins Formel E = mc² zu Energie umgewandelt.

Um den Wasserstoff so stark zu komprimieren, dass die Atomkerne verschmelzen können, wird als Zündladung eine "normale" Atombombe benutzt.

Das ist jetzt wirklich stark vereinfacht, sollte aber korrekt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AgeRestricted
02.11.2015, 17:09

... einfach ... "  wirklich stark vereinfacht, sollte aber korrekt sein " .. und SOLLTE .. ABER .. was noch bitte sein .. Quatsch mit Soße ! ... Haare-Spalter ...

... Voila ! ...

0

Wikipedia: Kernwaffentechnik. Besser kann man es nicht erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung