Frage von Juli1511, 109

Funktion des Taschenrechners?

Hey☺️
Ich frage mich schon länger, wie ein Taschenrechner funktioniert. Ich meine, wie kann so ein kompaktes Ding oder sogar die App im Handy, so komplizierte Rechnungen ausrechnen, wo ein Mensch paar Minuten, wenn nicht sogar noch länger, brauchen würde??
Danke ☺️

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mepodi, 61

Das gleiche, was im PC ist, ein binäres Zahlensystem, das aus einsern und Nullern besteht.
ein 8 Bit Betriebssystem (altes Win 311) hat jede Zahl acht stellen.
die Zahl 1 lautet: 00000001
Die Zahl 173 lautet: 10101101
Der Grund:
Jede der nachfolgenden Zahl hat den doppelten Wert der vorhergehenden
Beispiel 00000001 bedeutet von hinten gelesen :
einmal die eins und je Null mal die 2;4;8;16:32;64;128
Die Zahl 173 besteht, wie aus den einsern hervorgeht, je einmal die 1; 4; 8; 32; 128
Bei 16 Bit ist die Zahl 1 = 15 mal Null und einmal 1.
Und so rechnet auch ein Taschenrechner.

Kommentar von Juli1511 ,

Ich verstehe zwar was du meinst, aber ich als Mädchen bin durcheinander 😂 trotzdem danke

Expertenantwort
von hypergerd, Community-Experte für Mathematik, 26

Wie Willibergi schon richtig beantwortete, ist Deine primitive Frage in Wirklichkeit ein komplexes Gebilde aus 1000 Einzelfragen! Wie man an Deinen Reaktionen erkennt, scheinst Du ja noch nicht mal die Grundlagen der Digitaltechnik zu kennen...

Wir können hier unmöglich die 1000 Unterfragen zufriedenstellend beantworten. Das ist so, als würde man einen Erstklässler mit wenigen Worten ein Atomkraftwerk erklären sollen...

Bitte lese zunächst bei Wikipedia nach, und frage dann genau nach, welchen Teil Du näher erklärt haben möchtest:

Zunächst welche Art von Taschenrechner: alte wie dieser hier

https://de.wikipedia.org/wiki/Taschenrechner#/media/File:CasioFX20-inside.jpg

(die noch selbst mit Controller rechnen), über Rechner mit CPU (auch Handys) bis hin zu Seiten wie WolframAlpha oder

http://www.lamprechts.de/gerd/php/RechnerMitUmkehrfunktion.php

(auch beide per Internet-Handy erreichbar) , wo die Berechnung auf dem Server abläuft (ohne Internet kein Ergebnis)!

Interessiert Dich mehr die Hardware (Controller, CPU, Informationsübertragung, Taktraten, RAM- & ROM- Speicher)

oder die Software (Betriebssystem, 8, 16, 32, oder 64 Bit; Interpretersprache oder Compilersprache, ...)...

oder die mathematischen Algorithmen ( unter 

http://functions.wolfram.com/alphabeticalIndex.html sind über 300 Funktionen beschrieben, wobei jede wieder auf bis zu 100 verschiedenen Wegen berechnet werden kann: Summen, Produkte, Integrale, Iterationen, Kettenbrüche, ...)

Genauigkeit: Einfache Billig-Rechner rechnen nicht exakt, sondern nutzen nur Näherungsformeln:

http://www.lamprechts.de/gerd/GrobeFPU_Fehler.htm  

Tabelle unten zeigt, dass viele Rechner nicht mal 5 Nachkommastellen richtig rechnen (aber mehr anzeigen)!!

Dann der Zahlenraum: reelle Zahlen oder komplexe Zahlen...

wo sind die Obergrenzen...

Bis zu welchen Argumenten rechnet er richtig bei welcher Funktion...

Erst dann können wir näher zufriedenstellend antworten.
Antwort
von Ghandini, 46

der Tachsnerechner wandelt die zahlen in binärcodes um(kannst ja mal googeln) d.h. er rechnet nur mit null und eins mehr zahlen kennt der rechner nicht

Kommentar von Juli1511 ,

Danke 😉 wenigstens eine der zwei antworten die ich verstehe 😂😂

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 37

Also die App im Handy basiert auf den Prozessen, die im Handy geschehen, dafür kannst du dir mal im Internet durchlesen, wie ein Computer funktioniert.

Ein Taschenrechner ist prinzipiell auch ein kleiner Computer, der Rechnungen aufgrund von logischen Schaltungen und verschiedenen Verfahren ausrechnet. (beim Wurzelziehen z. B. Heron-Verfahren).

Alles, was im Computer passiert basiert eigentlich nur auf Transistoren und logischen Schaltungen. Im Internet gibt es dazu genug.

Es gibt sogar einen Bereich in der Informatik, der sich nur damit beschäftigt - nämlich die technische Informatik.

Das alles hier zu erklären würde zu  weit führen und außerdem die Zeichenbegrenzung von 5000 Zeichen bei gutefrage.net überschreiten. ;)

Google ist dein Freund.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Willibergi

Antwort
von martinzuhause, 43

was für einen menschen kompliziert ist ist für einen taschenrechner nur ein programm das einfach abgearbeitet wird.

für einen menschen ist es einfach ein bild mit sinnvollem inhalt zu malen. damit wäre jeder computer vollkommen überfordert

Antwort
von CreaxydragonJay, 39
Kommentar von Juli1511 ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community