Frage von Khalessi96, 367

Funkschlüssel von Opel Corsa C defekt - Gibt es einen billigen und guten Ersatz?

Das Gummi von den Bedientasten meines Funkschlüssels ist letztens "abgefallen". Man kann jetzt den kleinen Knopf fürs öffnen sehen und ich muss umständlich versuchen diesen mit einem Zahnstocher oder ähnlichem zu treffen, damit ich meinen Corsa öffnen kann. Da ich aber nicht auf meinen Funkschlüssel verzichten will und ein Ersatzschlüssel bei Opel um die 100€ kostet hier meine Frage:

Ist es sinnvoll im Internet einen billigeren Ersatz zu kaufen (z.B. nur das Gehäuse) und ist es schwer den Schlüssel umzubauen bzw. kann ich das selber machen?

Antwort
von Spezialwidde, 356

Ich hatte dasselbe Problem. Ich hab mir einfach 2 kleine Gummistücke geschnitten die auf den Knöpfen aufliegt und das Ganze dann mit Gewebeband umwickelt. Klappt wunderbar auch wenns nicht so toll aussieht ;-) Aber nur dafür über 100 Euro auszugeben isses mir nicht wert.

Antwort
von peterobm, 345

100 € sind noch relativ billig. Das Problem hatte ich auch, leider keinen adäquaten Ersatz gefunden, so blieb mir nix anderes übrig als einen neuen Schlüssel zu bestellen. muss angelernt werden

Kommentar von Rizilaus ,

Normal kann man die Platine im schlüssel in ein neues gehäuse einbringen. Man muss diese nur ordentlich gelöst bekommen. Nicht ganz einfach, aber mit genug Erfahrung und dem entsprechenden Werkszeug bekommt man das gehäuse getauscht. Neu eingelernt muss er nicht werden. Immerhin ist die Hardware im neuen gehäuse die selbe. Das kann man beinahe mit nem PC vergleichen. Ist das gehäuse kaputt (was normal nicht passiert) kann man die innereien einfach in ein anderes einbauen. Beim Autoschlüssel ist es nur etwas komplizierter.

Kommentar von peterobm ,

dann ja, es ändert sich nix an der Programmierung

Kommentar von Rizilaus ,

Beim Schlüssel von meinem Wagen wäre es was anderes. Da ist ein Magnetkern im gehäuse verschmolzen, mitdem die Wegfahrsperre deaktiviert wird, So einen müsste man anlernen.

Kommentar von Spezialwidde ,

den Transponder für die Wegfahrsperre krigst du beim Corsa leider nicht zerstörungsfrei heraus.

Kommentar von Rizilaus ,

Es gibt den Lötkolbenmm bohrer, bzw. 1 oder 2  um den Kunststoff anzuschmelzen oder aufzubohren, wo er gestgemacht wurde. Danach kriegt man ihn ohne beschädigung aus dem Plastik rausgelöst.

Mit dem richtigen Werkzeug kriegt man alles demontiert.

Antwort
von Spezialwidde, 320

So sieht das bei mir aus, nicht schön aber tut seinen Dienst, man könnte auch schwarzes Klebebend nehmen aber das hier hält schon ein ganzes Jahr^^

Antwort
von Schyrjajew, 259

Du kannst das kästchen aus dem Rahmen mit dem Schlüssel herausziehen. Dies kannst du dann öffnen und den Chip mit den Knöpfen drauf herausnehmen  (ganz einfach). Im internet findest du dann für ca 15 Euro ein neues Kästchen

Antwort
von Rizilaus, 265

Ich weis nicht, ob du das selber machen kannst. Wenn du jedoch an ein neues gehäuse für den schlüssel kommst, würde ich diesen bei einer freien Werkstatt zusammensetzen lassen. Die haben das nötige Werkzeug, mehr Erfahrung damit, als du und machen die Platine im Schlüssel nicht kaputt.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community