Frage von PCfreak47, 54

Fun PC bauen?

Also ich habe mir schon viele gute PCs gebaut und bin total versorgt aber ich will ein bissl rumschrauben zum Spaß so biiiiiilig wie möglich. Nicht um den PC zu benutzten sondern um Kühlungen zu testen. NOCHMA NICHT ZUM ZOCKEN!!!

DANKE

Antwort
von lutsches99, 15

schau auf Ebay Kleinanzeigen. Da sindoft sogar welche zu verschenken

Kommentar von PCfreak47 ,

Danke man

Kommentar von lutsches99 ,

np bro

Antwort
von KanaxInBS, 15

Z97- oder Z170-Mainboard (musst du sehen, ob du Haswell oder lieber das neue Skylake willst) und einen entsprechenden i5 oder i7 K-Prozessor (unbedingt einen K, also mit freiem Multiplikator, damit du übertakten kannst), Netzteil so mit ~500 Watt (am besten 80+ Gold), den Rest musst du sehen, da reichen wohl 8 GB RAM und eine 120 GB-SSD, Grafikkarte reicht ne billige R7 250 oder auch ne noch kleinere (sofern du nicht die IGP nimmst), mehr als 100€ würde ich da nicht ausgeben).

Ansonsten würde ich in Anbetracht dessen, dass du damit Kühlungen testen willst, eher zu AMD greifen, ein 990er-Board und dann einen FX-8000er (mit E hinten dran) oder gar FX-9000er nehmen, da diese ordentlich hohe TDPs (also hoher Stromverbrauch + Hitzeentwicklung) haben und dann testen und ggf. noch etwas übertakten.
Nimm dann bei AMD aber unbedingt eine Grafikkarte dazu (wie gesagt, dafür sollte eine GT710/GT730/R5 230/R7 240 reichen, nur dass du überhaupt eine Grafikkarte drin hast ;-) ), da die FX-Teile keine IGPs haben

Ach ja, um dann vergleichbare Ergebnisse zu haben, würde ich an deiner Stelle einmal die Temperatur in Idle und Last ohne Übertaktung messen und dann manuell Übertakten, bis unter Vollast eine bestimmte Temperatur erreicht wird (würde bei der CPU nicht über 80-90°C gehen), dazu dann selbstverständlich Taktfrequenz und Spannung angeben.

Antwort
von FullhouseNr1, 36

http://www.mifcom.de/product/2203/23/xtreme-gaming-pc/xtreme-pc-i7-5960x-4.0ghz-...

Sollte ausreichen

Kommentar von Mepodi ,

Es gibt Idioten und dich

Kommentar von PCfreak47 ,

Ey komm ich bin sicher irgendwann in deinem leben warst du auch auf diesem stand vill am Anfang.

Kommentar von PCfreak47 ,

Andernfalls mir ist jetzt er aufgefallen wie dumm er ist. Wenn man sowas liest dann bitte auch sorgfältig.

Kommentar von FullhouseNr1 ,

Danke

Kommentar von FullhouseNr1 ,

Andernfalls ist mir aufgefallen, wie wenig Spaß man verstehen kann :)

Kommentar von PCfreak47 ,

Ey man es ist nur ein bissl blöd das man mir keine richtige Antwort gegeben hat.

Antwort
von chef32, 2

Ein asus v rampage und ne GTX 980 ti. Im 4 way sli

Antwort
von xHellscream, 32

Was macht das für ein sinn?

Für was willste die kühlungen testen? für andere PCs? ... andere komponenten = andere wärmeentwicklung = doof

Kommentar von KanaxInBS ,

Bei CPUs durchaus nicht, wenn er sich nen übertaktbaren i5-1234K, i7-1234K oder AMD FX1234E bzw. 9000er holt kann er einmal die Werte für Idle und Volllast mit normalem Takt testen und dann übertakten bis unter Vollast z.B. maximal 80°C erreicht werden und dann die Taktfrequenz und Spannung dazu angeben und das gleiche Prozedere dann mit anderen CPU-Kühlern/Radiatoren/Kühlmitteln/Lüftern/Wärmeleitpasten und man kann die Leistungsfähigkeit vergleichen.

Für Lautstärke dann ein Schallpegelmessgerät, in einem gewissen Abstand hinstellen (gibts bei Conrad ab 50-100€), als Gehäuse dann ein offener Testbench und schon kanns losgehen.

Antwort
von Rakisch, 33

Kauf dir Teile und bau daran rum, was ist daran so schwer? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten