Fütterung meiner 5-jährigen Araber-Mix Stute?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hatte/ Habe dieses Problem auch. Doch jetzt ist Fellwechsel d.h das Pferd braucht sehr viel Energie für alles! Besonders für den Fellwechsel. Also lass das Müsli mal weg und reite sie "nur 2-4 mal die Woche" bis sie das Winterfell foll ständig bekommen hat. Und reite sie nur im Trab u Schritt bzw nie (!) Nass reiten. Nach einer Zeit hast du ein 'wie neu geborenes Pferd'! Denn meinem Pferdiii geht's jetzt schon wieder viel besser, er hat wieder so viel Energie und die Trägheit ist weg, er arbeitet moriviert mit und es ist einfach Toll! Bei uns ist der Fellwechsel (+,-) durch, denn hier in den Schweizeralpen liegt schon seit längerem Schnee. 😅
Also viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kitcati23
09.11.2015, 12:49

Danke ♡

0

Stell dein Pferd in eine ordentliche Haltung, damit sie sich austoben kann, wenn sie es braucht. Grad ein Jungpferd sollte immer die Möglichkeit zum Spielen und toben haben. 

Müsli gehört nicht ins Pferd, das besteht zum größten Teil aus Industriemüll und Zucker. 

Wenn sie mehr Energie braucht, dann kannst du Hafer im ganzen Korn füttern. 

Gutes Heu, hochwertiges Mineralfutter und angemessen Hafer nach Leistung (!) reicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum solltest Du keinen Hafer füttern , er ist mit Abstand das Beste um ein Pferd mit mehr Energie zu versorgen. Heu bis zum Abwinken ist selbstverständlich, da aber das meiste Heu aus den bei uns wachsenden Hochleistungsgräsern gewonnen wird, müssen den Pferden unbedingt gut verfügbare Vitamine, mineralien und Spurenelemente zusätzlich gegeben werden. Unserem Heu fehlt es in der Regel an diesen wichtigen Stoffen, da durch die intensive Landwirtschaft die Kräuter und eine Vielzahl anderer Gräser ganz verschwunden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie braucht nicht mehr. Heu reicht vollkommen. Gutes Heu liefert genug Energie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass diesen MIst von Müsli weg. WEnn du überhauopt etwas dazu füttern willst, dann nimm einfach reinen ganzen Hafer und ein gutes Mineralfutter. Fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

man sollte nicht einfach ahnungslos irgendwelches Müsli ins Pferd schieben.

Braucht deine Stute denn Kraftfutter? Tut sie jetzt viel, wie ein Turnierpferd? Oder ist sie zu mager? Nur weil sie "langsam" ist, würde ich noch kein Müsli füttern. 

Wenn deine Stute Kraftfutter braucht, würde ich nur Hafer füttern. Ist das natürlichste fürs Pferd. Nein, Hafer sticht nicht! Ist nur ein altes Vorurteil. 

Lg 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung