Frage von tuanab, 18

Fürwörter, Unterscheidung?

Ich verstehe das Großschreiben der Verben, doch bei dem ersten Punkt musste ich überlegen, als ich das jemandem erklären musste, der das neu lernt.

Da steht: "Wenn ein Fürwort (also ein Pronomen) davorsteht." Ist das dann ein Possesivpronomen? (Besitzanzeigend) Und was genau ersetzt man da?

Auf das Beispiel: "ihr Trocknen", so wie es da geschrieben steht, ist meine Frage eigentlich bezogen.
Ist das dann auf die Teigstreifen bezogen? Und inwiefern kann man dann besitzanzeigend sagen?

Antwort
von juliasiglesio, 6

Also ehrlich, mit dem ganzen Fachchinesisch kann es selbst ein erwachsener Muttersprachler nicht mehr verstehen. Was denken sich diese Lehrbuchautoren dabei?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community