Frage von DeniseJuli, 255

Fürbitte für Beerdigung?

Hallo, leider ist mein Opa kurzfristig verstorben. Wir werden an der Beerdigung Fürbitten vortragen, aber leider sagt mir keine so wirklich zu. Wir hätten gerne was persönlicheres vorgetragen. Aber leider kenne ich mich da gar nicht aus und ich finde keinen Anfang. Mein Opa liebte Pferde über alles, es war sein Hobby. Vll könnt ihr mir hier weiterhelfen?

Antwort
von GanMar, 207

 Eine Fürbitte hat mit den Hobbys nichts zu tun. Was wünschst Du

  1. für Deinen Opa
  2. für seine Familie
  3. für seine Freunde?


Fasse für alle drei Personen(-gruppen) jeweils zwei oder maximal drei Wünsche zusammen und formuliere sie.

Deinem Opa - ich versichere Dir an dieser Stelle mein aufrichtig empfundenes Mitgefühl - könntest Du wünschen, daß er Frieden findet oder von Gott empfangen und behütet wird oder daß er nicht vergessen wird. Oder aber, wenn es nicht zu kitschig klingt, daß auf dem Rücken eines Pferdes die himmlischen Gefilde genießen kann.

Hinterbliebenen wünscht man vielleicht eine liebevolle Erinnerung oder daß der Verlust nicht so schwer zu ertragen ist.

Ich denke, mit solchen Gedanken bist Du auf dem richtigen Weg.

Antwort
von Aleqasina, 199

Erstmal mein herzliches Beileid!

Zu deiner Frage, erst mal grundsätzlich, weil es viele falsch verstehen:
Fürbitten sind Gebete und richten sich direkt an Gott. Sie sind keine Würdigung des Verstorbenen und sir richten sich auch nicht an die Trauergemeinde.

Bitte darum, dass dein Opa in der Ewigkeit die Erfüllung seiner Sehnsüchte findet.

Bitte darum, dass die Hinterbleibenen Trost in ihrem Schmerz finden.

Wenn dein Opa sich für etwas Bestimmtes engagiert hat, kannst du darum Bitten, das sein Werk fortgeführt wird.

Ich wünsche dir, dass du schöne und passende Formulierungen findest.

Antwort
von oppenriederhaus, 181

vielleicht findest Du hier etwas

http://www.abschiedstrauer.de/fuerbitten-verstorbene-beerdigung.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community