Für wie lange, kann sich ein Mensch von Essen aus der Dosen ernähren, bevor es gesundheitsschädlich wird?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Eigentlich recht lang wenn man Abwechslungsreich isst. Bsp:
Dosensuppe & Doseneintöpfe aus natürlichen Zutaten sind nicht mal soooo schlimm! Obst sollte ungezuckert sein und vom gemüse verwertest du bohnen & erbsen aber Mais eigentlich nicht.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipiell ist Dosenfutter nicht schädlich. Kommt aber natürlich auf die Zutaten und die Dose (Innenbeschichtung etc.) an.

Die Frage ist eher, wann es zu Nährstoffmängeln kommt. Das hängt von deiner körperlichen Gesundheit und den Zutaten in der Dose ab. Wasserlösliche Vitamine (B-Vitamine und Vit. C) sind i.d.R. nicht sehr hitzebeständig und in Dosen daher eher Mangelware. Öfter mal was frisches zu essen ist also unumgänglich, wenn man keine Vitaminpillen einnehmen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatrickMcKee
22.10.2016, 12:50

Vitaminpräparate sind auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Isolierte Vitatime, können sogar sehr gefährlich sein. 

0

Zwei Mahlzeiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In "Dosenfutter" stecken längst nicht so viele Vitamine, Mineralstoffe, Eisen usw. wie in normal gekochtem Essen. Es wird innerhalb kürzester Zeit zu erheblichen Mangelerscheinungen kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte über längere Zeiträume möglich sein. Da wäre wöhl die verschmutzte Atemluft um uns herum bedenklicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unbegrenzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung