Frage von wasistmitunshah, 38

Für wen sieht es bei den amerikanischen Wahlen besser aus( clinton oder Trump) und was ist mit der aussauge wenn Clinton gewählt wird gibt es krieg mit RUS*?

*gemeint, was putin angeblich gesagt hat

Antwort
von Schilduin, 15

Die Medien stellen das gerne mal etwas übertrieben dar, und die Leute werden bei dem Thema gerne hysterisch... Laut Umfragen scheint es für Hillary besser zu laufen. Bei keinem der Kandidaten glaube ich, dass sich ne Menge ändern wird... Keiner von beiden ist an einem Weltkrieg interessiert, wahrscheinlich werden sich nur kleinere Dinge ändern (health care etc). Schließlich hat man selbst als amerikanischer Präsident keine absolute Macht, man kann nicht alleine alles ändern...

Antwort
von MoodyMare, 13

http://abcnews.go.com/Politics/fbi-director-congressional-investigation-hillary-...

FBI eröffnet wieder die Clinton investigation ....

Antwort
von joni2510, 26

Es sieht besser aus für Clinton aber sie ist nicht komplett inkompetent und wird daher erstmal keinen Krieg mit Russalnd anfangen.

Antwort
von Unsinkable2, 11

Für wen sieht es bei den amerikanischen Wahlen besser aus( clinton oder Trump)

Das ist ziemlich ausgeglichen. Die Einen (New York Times) sehen Clinton etwas weiter vorn; die Anderen (LA Times) sehen Trump knapp vorn.

Allerdings ändert sich das beinahe täglich. Just in diesem Moment sehen beide Clinton vorn (die NY-Times etwas weiter; die LA-Times etwas weniger).

(Beide konsolidieren Umfrage-Werte aus den gesamten USA.)

... und was ist mit der aussauge wenn Clinton gewählt wird gibt es krieg mit RUS*? *gemeint, was putin angeblich gesagt hat



Das wäre mir neu. Also, dass Putin derartiges gesagt haben soll. 

Richtig ist aber: Clinton hetzt massiv gegen Russland. Sie droht auch mit nuklearer Aufrüstung:

One of the first things, I will do as president, is to call for a new nuclear posture. We have to make sure, that Americas arsenal is prepared to meet future threats. (Hillary Clinton)


Auf Deutsch: "Eine der ersten Sachen, die ich als neue Präsidentin machen werde, ist, zu einer neuen Haltung zu Nuklearwaffen aufzurufen. Wir müssen sicherstellen, dass das Waffenarsenal der USA auf kommende Bedrohungen vorbereitet ist."


Oder das folgende. Am Ende des Videos kommt auch Putin zu Wort.


Ganz offensichtlich ist er da etwas entspannter. Er scheint nicht damit zu rechnen. (Und, ehrlich gesagt, ich auch nicht, denn selbst die USA wissen, dass sie einen Krieg gegen Russland nicht gewinnen könnten.)
------------------------------------------
Tatsächlich ist sie derart kriegshetzend, dass selbst die dritte (aussichtslose) Kandidatin im Rennen, Jill Stein, sich hochgradig besorgt zeigt. 
Dazu muss man wissen: Auch in den USA stehen die Grünen eigentlich den Demokraten politisch deutlich näher. Wenn also eine grüne Kandidatin Trump zum "kleineren Übel" erklärt, muss sie gewichtige Gründe haben. Und ein paar davon gibt sie in diesem Video als Antwort auf die Frage eines Clinton-Unterstützers zum Besten:



Antwort
von preguntaH, 10

Kannst du nicht einfach mal aufhören, dreitausend Fragen zu ein und demselben Thema zu stellen?
Mach dich einfach eine

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten