Frage von juliahaselnuss2, 41

Für wen hättet ihr euch entschieden oder hättet ihr euch überhaupt entschieden?

Hey Leute, ein großes Danke im Voraus für eure Antworten. Ich bin sicher jede einzelne Meinung wird mir helfen. Ich habe folgendes Problem. Bis vor kurzem hatte ich einen Freund für 2 Wochen. Der Grund, dass wir uns "trennten" war, weil er meinte Menschen mit verschiedenen Nationalitäten gehören nicht zusammen (ich bin Russin, er Türke). Ich mochte ihn sehr und war verletzt. Habe aber beschlossen mich nicht runterkriegen zu lassen. Besser jetzt trennen als später. Habe mich danach öfter mit jemand anderes getroffen (ich nenne ihn jetzt: B). Wir haben von Anfang an beide gesagt, dass das nur freundschaftlich war, aber irgendwie hat es sich doch anders entwickelt. Er hat mich geküsst. Er wäre jemand, den ich meinen Eltern vorstellen könnte und, mit dem ich mir auch eine wirkliche Zukunft vorstellen könnte. Jedoch denke ich nicht, dass er mich WIRKLICH liebt. Also er würde nicht fremdgehen oder so, weil er ein ehrlicher Mensch ist, nur will ich nicht eine Auswahl sein sondern etwas Besonderes. Jetzt hat mich der Freund von davor (ich nenne ihn jetzt mal: A) wieder angeschrieben und "will mich zurück". Er habe es sich anders überlegt und, was er gesagt hatte wäre Schwachsinn gewesen. Ich war seine erste Freundin aber ich war mir sicher, dass ich mit Person B zusammen sein sollte, weil das besser bei meiner Familie ankommen würde und ich ihn wirklich mochte. Ich dachte, ich solle nicht wieder A glauben, da ich ihm nicht vertrauen dürfte. Also wollte ich mich mit A treffen und alles klären um dann getrennte Wege zu gehen, weil er nicht aufgeben wollte, weil er stark für mich kämpft. Deswegen konnte ich davor nicht nachvollziehen, warum er plötzlich Nationalitäten ins Spiel gebracht hat. Beim Treffen habe ich gemerkt wie ich lächeln musste, wenn ich in seiner Nähe war und da wurde mir bewusst, dass er mich liebt und ich nicht eine Auswahl für ihn bin. Es ist schwer an mich ranzukommen aber er war immer sehr geduldig. A liebt mich wirklich sehr und ich wusste, es würde mich fertig machen aber er hat mich dann geküsst und ich habe es nicht aufgehalten. Ich habe mich total sicher in seiner Nähe gefühlt und wollte es irgendwie. A wäre aber nicht eine Person, mit der ich mir den Rest meines Lebens vorstellen könnte und zudem mögen meine Freunde und Geschwister ihn nicht. Ich bin ratlos, was ich tun soll. B mag ich auch sehr, aber ich kenne ihn nicht wirklich so gut. Liegt es daran, dass ich mir so unsicher bin, ob ich mit ihm zusammen sein sollte? Kann ich von A nicht loslassen, weil ich mir so sicher bin, dass seine Gefühle echt sind und bei B vielleicht nicht? Ich meine B wäre jemand, mit dem ich mir was langes vorstellen könnte. A jedoch hat wahre Gefühle und ich will das und ihn nicht verlieren. Außerdem wissen beide von einander nicht und denken, sie würden eine Beziehung mit mir führen. Ich kann aber noch niemandem sagen, dass es nicht so ist, da ich nicht weiß für wen ich mich etnscheiden soll. Ich brauche dringend eine Lösung.

Großes Dankeschön

Antwort
von Interpin, 37

Huhu, liebe Juliahaselnuss2,

also erstmal finde ich es gerechtfertigt, dass du dich von Freund A getrennt an. In Bezug auf Freund B gefällt mir auch immer die Aussage "Wenn du die Wahl zwischen A und B hast, nimm B, denn würdest du A wirklich lieben, würde es B nicht geben". Wenn du allerdings auch B nicht für richtig hälst, frage ich mich, ob du wirklich so dringend einen Freund benötigst. So gemein es auch klingt.

Offensichtlich sind ja dann beide nicht das wahre und es gibt doch so unglaublich viele Männer auf der Welt. Warum dann zwanghaft einen von den beiden nehmen? 

Kommentar von juliahaselnuss2 ,

Ja. Es hat sich alles nicht so entwickelt wie ich es ursprünglich haben wollte

dankeschön :)

Antwort
von Cinder67, 5

Du gehst die Sache falsch an, wenn du schreibst, dass du dachtest, dass du mit B zusammen sein SOLLTEST. Entweder du willst es, oder du willst es nicht und entweder du magst B mehr, oder nicht. Ich würde keinen von beiden nehmen, denn A ist mir zu wechselhaft und B liebst du ja offensichtlich nicht, genauso wenig wie A, denn wenn du wissen würdest, dass du A liebst, hättest du gefragt, ob du ihm noch eine Chance geben solltest und nicht ob du statt ihm lieber B nehmen solltest. Warte einfach, bis du jemanden findest, den du liebst und verschwende deine Zeit nicht mit den beiden.

Antwort
von gernehelfen1993, 41

Ich hab mir mal die Mühe gemacht und hab mir diese unglaublich lange Lebensgeschichte durchgelesen. Nimm B, mit dem wirst du glücklich, wenn du schon sagst du kannst dir mit A nicht die Zukunft vorstellen. Der erste Gedanke das erste richtige Gefühl ist immer richtig, wenn du jetzt A nimmst, verletzt du B total, das wäre echt falsch.

Kommentar von juliahaselnuss2 ,

:D Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast ja das mag schon sein. Danke

Antwort
von moonlightmile, 19

Also ich finde du musst jetzt echt nicht mit diesen person für den rest deines leben zusammenbleiben,aber was ist wenn du mal b besser kennenlernst,dann fällt dir die entscheidung vielleicht leichter ,ich weiß nicht wie alt du bist aber ich bin mir sicher du hast noch viel zeit in deinem leben,du wirst noch so viele jungs kennenlernen von denen du glaubst,der ist der richtige,und später realisierst du dass es doch nicht so war,also lass dir lieber etwas mehr zeit,aber ansonsten würde ich b wie gesagt mal besser kennenlernen,viel glück^^

Antwort
von FranziWi, 19

Schwierig, ich glaube da kann dir keiner helfen, auch wenn noch so viele eine Antwort schreiben. Dass was du tun solltest, weißt du glaub ich schon tief im Inneren selber. 

PS.: Ich bin deutsche, mein Mann ist Inder, seine ganze Familie hasst mich aber WIR sind sehr glücklich! 

Kommentar von juliahaselnuss2 ,

Ja, das mag schon sein. Ich habe nur Angst, dass ich es bereuen werde :) Wow. Das finde ich stark. Danke :)

Kommentar von FranziWi ,

mäuschen, aus fehlern lernt man :)

hab keine angst davor. wenn du es für richtig hälst dann kann es gar net so falsch sein.

ich musste auch viele frösche küssen bis ich ihn fand !

Antwort
von ursula39, 31

Höre auf Dein Herz , und nicht auf die Interessen Deiner Familie !

Antwort
von Mignon1, 21

Dass es schwer ist, an dich heranzukommen, ist eher Einbildung von dir. Nach A kam sofort B. Nach B werden jetzt sofort C und D kommen. :-)

Du schreibst sehr widersprüchlich. Mal "lieben" dich beide und es soll angeblich die Wahrheit sein und mal eben doch nicht. Wie kannst du das nach so kurzer Zeit eurer "Beziehungen" eigentlich beurteilen??? Wie alt bist du denn? Deine etwas verwirrte Frage klingt nach einem Kind von ca. 10 bis 12 Jahren.

Kommentar von juliahaselnuss2 ,

Hahahahahaha. Also erstmal danke für deine Einschätzung aber das mit dem schwer rankommen meine ich komplett ernst. Dein Einspruch finde ich aber berechtigt.

nein bin eindeutig älter :D

Kommentar von Mignon1 ,

Klar nimmst du dich selbst ernst. Nur glaubt dir das niemand. Deutlich älter? Naja, dann sollten derartige Kindergartentechtelmechtel aber schon längst Geschichte sein.

Kommentar von juliahaselnuss2 ,

Ich verlange von dir kein Verstädnis oder, dass du mir glaubst, aber genauso wenig solltest du Probleme, die für dich nur Kindergarten scheinen, nicht runtermachen, da sie jemand anderes ernst meint

Antwort
von Justaskingmanw, 18

Ich würde keinen nehmen. Jemand der Schluss macht, weil die Nationalitäten nicht stimmen ? Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass er dich liebt, sorry. Frag dich mal wie viel dir jemand wert ist mit dem du Schluss machst weil er nicht aus Russland kommt... 

Du und der 2 kennen sich nicht mal gut, vondaher wird das ne Kindergarten Beziehung, die 1 Woche dauert.

Such dir einen der was drauf hat, lerne ihn kennen und denke dann über ne Beziehung nach. 

Lg

Kommentar von juliahaselnuss2 ,

Ja da hast du wohl Recht

danke

Kommentar von juliahaselnuss2 ,

Ja da hast du vielleicht Recht

Kommentar von Justaskingmanw ,

Kein Problem :)

Antwort
von ratgeberffm, 17

nimm C: Mich :b

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community