Frage von benutzerX, 32

Für welches Fach soll ich mich entscheiden (Wirtschaft oder Religion)?

Hallo,

ich kann mich nicht entscheiden, ob ich in Wirtschaft oder Religion (evangelisch) mündliches Abitur machen soll. In Religion hatte ich zwar bisher bessere Noten (insgesamt 34; Wirtschaft insgesamt 32), aber ich habe das Gefühl, dass ich den Stoff nicht richtig verstehe. In Wirtschaft dagegen kann ich es mir schon eher vorstellen, darin Colloqium zu machen, jedoch zählen dann alle bisherigen Noten und teilweise waren die nicht so gut. Was meint ihr? Sind die bisherigen Noten wichtiger oder die Colloqiumsprüfung? :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CoriLo, 13

hey :) ich mache selbst demnächst Abi und hatte auch diese Überlegung. Dadurch dass ich es genauso sehe, dass der Stoff in Religion sehr schwierig ist, im Bezug auf das Verständnis und den Umfang, finde ich , dass du Wirtschaft nehmen solltest. Der Punktunterschied ist ja nicht hoch zwischen den beiden Fächern. Wähle das wobei du dich wohler fühlst. :)

Antwort
von IchKannsHalt2, 19

Ich hab Wirtschaft gewählt und bis jetzt nicht bereut.

Zugegeben hab ich das Fach noch nicht lange aber bis jetzt gefällt es mir gut.

Es geht viel natürlich viel um Textbearbeitung,Karikaturen auswerten aber auch rechnen (Prozentrechnung, Graphiken)

Man lernt viel fürs spätere Leben und diskutiert auch viel.
Wenn du in all darin gut bist und es dir spass macht, dann ist es perfekr für dich!

Lg

Antwort
von lalerehbrech, 19

Ich glaube du solltest Wirtschaft nehmen , weil wenn du den stoff besser verstehst kann es auch noch zu besseren noten kommen. lalerehbrech

Antwort
von LordPhantom, 11

Wirtschaft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community