Frage von Torrnado, 124

Für welchen Pilotenjob würdet ihr euch am ehesten entscheiden ?

die Frage richtet sich nur an User, die - wenn sie die Voraussetzungen hätten - gerne Pilot werden würde. Was würde euch dann am meisten interessieren ? bitte mit einer kurzen Begründung

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von juergen63225, 29

Habe selber Luftsport betrieben (Segelflug) und viele Piloten kennengelernt. 

Der Beruf des Airline Piloten ist mir nie besonders attraktiv vorgekommen: man hat extrem enge Freiräume, bedient eigentlich nur eine grosse Maschine nach sehr engen Vorgaben, jeder Handgriff ist vorgeschrieben, alles wird überwacht und die Arbeitszeiten sind extreme Schichtarbeit. Mag ein paar Jahr toll sein, viel in der Welt rumzukommen. Auch die hohen Einkommen sind wohl eher Vergangenheit, in der globalen Konkurrenzsituation sinken die Einkommen bzw. richten sich nach Angebot und Nachfrage. 
Ob man Personen oder Container fliegt, ist kein Unterschied, was die Arbeit, und das Fluggerät angeht, im ersten Fall muss man noch Ansagen ins Micro quatschen und kann mit Stewardessen anbandeln im Ziel-Hotel. Im Frachfluzeug ist man nur mit dem Co unterwegs .. 

Im Militär sind die körperlichen Anforderungen hoch, und auch wenn alles vorgeschrieben und überwacht ist wie beim Zivilen, und auch alles per Computer geht: wer sich für Fliegerei und Technik begeistert, darf hier an Grenzen gehen und erlebt eine abwechslungsreiche Tätigkeit .. das hat schon einen Reiz .. verstehe ich, dass es viele Bewerber anzieht. Nach dem Dienst, also so mit Mitte 40 kann man dann auch noch in der zivilen Luftfahrt Karriere machen. 

Drehflügler sind dagegen Geräte, die man noch weitgehend manuell fliegt, die Arbeitsbedingungen im Rettungsdienst, Polizei, bei Lufttaxi-Unternehmen oder im Hochbau interessant, abwechslungsreich und man kann den Job in der Nähe des Wohnorts machen .. wäre also mein eindeutiger Favorit. 

Wenn du nie ein Flugzeug gesteuert hast, stell dir als Äquvalent  Kraftfahrzeuge vor:

Ein Reisebus, einen modernen Fernfahrer-LKW, Formel 1 und Motorrad.
Alles heisst Verantwortung, hohe Anforderungen, aber was macht mehr Spass ?

 

Kommentar von Luftkutscher ,

Aus diesem Grund habe ich mich vor knapp 40 Jahren für diesen Job entschieden und bis heute nicht bereut. Leider fliege ich heute nur noch nebenberuflich, um meine Lizenzen zu erhalten. 

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug & Pilot, 14

Mal abgesehen davon, ob die Frage so einfach zu entscheiden und zu beantworten ist, was ich nicht glaube: 

Die Antworten mit 50:50 zeigen doch, was sich die jugendlichen Himmelsstürmer vorstellen. Sie wissen natürlich nicht, und das war ja der zweite Teil Deiner Frage, ob sie die Voraussetzungen überhaupt erfüllen (sie träumen zwar davon, aber die Realität sieht - Gott sei Dank - anders aus), aber geben trotz Nichtwissens die ultimativen - und meistens falschen - Antworten. 

Kampfjetpilot: Durch zu viele US-Filme und Serien ist das Denken ausgeschaltet. Man sieht nur die tollen Typen, die im Kampf mit den Elementen und den Gegnern immer Sieger bleiben und neben schnellen Flugzeugen auch noch schnelle Autos und schnelle Frauen abstauben. 

Verkehrspilot: Angehimmelt von der Damenwelt wird aber nur der Kapitän mit den grauen Haaren, den stahlblauen Augen und den Händen, die ein Hunderte Tonnen schweres Flugzeug steuern, aber auch so zärtlich streicheln können, egal, ob Ehefrau, Geliebte oder den Sportwagen. 

OK, ich schweife etwas ab. Egal, was jemand denkt oder möchte. Es gibt nur einen Weg, herauszufinden, ob man für den (oder irgendeinen) Job geeignet ist: Sich Informationen selbst besorgen, diese dann sortieren, Prioritäten setzen und sich dann bewerben. 

Kommentar von Torrnado ,

vielen Dank für Deine aufschlussreiche Antwort

Antwort
von rotesand, 10

Ehrlich gesagt für keinen.. ich fühle mich in Flugzeugen unsicher. Wäre allerdings gern Busfahrer geworden :)

Antwort
von Luftkutscher, 62

Was nützen Dir die Antworten? Benötigst Du diese für Deine Berufswahl? Weshalb fragst Du nicht nach all den anderen Pilotenjobs? 

Kommentar von Torrnado ,

weil mir auf Anhieb keine anderen eingefallen sind......

und nein, ich benötige sie nicht für meine Berufswahl, aber mich würde diesbzgl. die Meinung der User interessieren, da ja für viele Pilot ein absoluter Traumjob wäre ( seit meiner Kindheit wollte ich iHubschrauberpilot werden und auch heute noch faszinieren mich Hubschrauber und ich bewundere Hubschrauberpiloten )

Kommentar von kami1a ,

Richtig, unglaublich wie die z. B. In den Alpen unterwegs sind.

Antwort
von Hardware02, 71
Verkehrsflugzeugführer

Verkehsflugzeug. Grund: In einem Hubschrauber hätte ich Angst, dass er abstürzt. Und Kampfpilot? Erscheint mir als sinnlose Tätigkeit, und wenn man Pech hat, muss man noch jemanden bombardieren. 

Transportflugzeug finde ich auch nicht so toll. Ich denke mir, irgendwelche Handelsware soll mit dem Zug fahren.

Antwort
von kami1a, 3
Hubschrauberpilot

Finde ich spannend und interessant.

Ales Gute.

Antwort
von TimeosciIlator, 47

Autopilot...

Kommentar von Torrnado ,

hahahah....aber jetzt mal im Ernst :

wenn Du die Wahl hättest : welcher Pilotenjob würde Dich am ehesten reizen ?

Kommentar von TimeosciIlator ,

Natürlich Hubschraubbär - Pilot ;-)

Kommentar von Torrnado ,

im Ernst ? wenn ja, haste bei mir n Stein im Brett !  ;-)

Antwort
von Barolo88, 70
Kampfpilot

da kannst du mit 40 in Rente gehen

Kommentar von Niclasa380 ,

Wenn du den Job nur machen würdest, damit du früh in Rente gehen kannst, dann Voel Glück...

Kommentar von Nobbicat ,

Und wieso bitte?

Antwort
von Hansser, 77

Heutzutage gar nichts davon, außer als Hobby.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community