Frage von GGHyperX, 33

Für welchen Benutzer ist Linux Mint gedacht?

Frage steht bereits oben. Bei OpenSUSE ist die Zielgruppe Arbeitsplatzrechner

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 22

Die meisten Distributionen unterscheiden sich kaum, wenn man eine Zielgruppe betrachtet.
Die unterschiedlichen grafischen Oberflächen sind in erster Linie eine Frage des Geschmacks. Ob jemand KDE oder GNOME oder Unity oder .. bevorzugt, ist für die Funktion wirklich untergeordnet.
Bei einigen werden bestimmte Programme  gleich bei der Installation (nahezu "vollautomatisch" ) eingerichtet, bei anderen muss man das nachträglich ausführen. Vielleicht kann man da in Mint eine Zielgruppe "Musikliebhaber, Heimkino-Nutzer ...) erkennen. Bei openSuSE muss man das nachträglich installieren.

Ein Unternehmen, dass ein Linux-Betriebssystem als Arbeitsplatzrechner nutzen will, wird dann wohl Abstand von Linux-Mint nehmen, denn hier tritt der umgekehrte Effekt ein.
Die Administratoren müssen alles das was für die Arbeit überflüssig ist, deinstallieren.
Es kommt aber schlimmer. Ubuntu, Mint als Fork von Ubuntu und noch andere sind für die Zielgruppe privat-Anwender konzipiert. Das ist erkennbar, dass einem "einfachen" User über sudo alle Administratoren-Rechte gegeben werden. Kein Unternehmen kann es sich leisten, wenn so ein "Administrator" einfach mal seine Arbeitsergebnisse  versehentlich oder aus Unkenntnis gelöscht hat oder während der Arbeitszeit Filme von einer DVD sieht.

Antwort
von PhotonX, 26

Es gibt Hunderte von Distributionen, man sollte nicht erwarten, dass jede von ihnen eine eigene ganz besondere Zielgruppe hat. Mint ist ziemlich sicher keine Server-Distribution, keine Distribution, die sich speziell an Firmenumgebungen richtet, keine für Gamer und keine für Supercomputer. Also würde ich schätzen, auch Mint hat als Zielgruppe ganz gewöhnliche Desktop-Benutzer.

Antwort
von AApfelsAAft, 33

Kostenloses "Windows" - also grafische Oberfläche, sehr ähnlicher Aufbau und Design von Windows. Zielgruppe ist also jeder, der seinen computer zum browsen, office, ... verwenden will läuft das tadellos!

Antwort
von mrlilienweg, 8

Für jeden der keine Vorliebe für Computer-Spiele hat. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community