Frage von Moba1, 48

Für welche Personen oder Einrichtungen ist ein 3D Drucker interessant bzw. relevant?

Hallo für welche Personen ist ein 3D-Drucker interessant? Bis jetzt fallen mir ein: Architekten, Schulen, Höhere Technische Lehranstalten ,Universitäten, Designbüros, Erfinder, fällt euch sonst noch etwas ein? Danke

Antwort
von PeterJohann, 13

Zu all den genannten Zwecken müsste unbedingt die Herstellung von metallischen Werkzeugen und komplexen Metallprodukten  erwähnt werden - das wird im großen Stil industriell erprobt und auch schon zur Produktion eingesetzt.

Das reicht von Automobilteilen bis zu künstlichen Gelenken (ich kenne Anlagen wo Hüft- und Kniegelenke mit 3D-Druckern gefertigt werden).

Es wird auch recht intensiv am Einsatz von Gewebedruckern geforscht (zur zeit noch im Tierversuch).

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Chemie & Physik, 9

Was für ein 3D-Drucker? Tausend-Euro-Klasse oder einer im Gegenwert eines Neuwagens?

Ich denke, wenn hochwertige Drucker und Scanner zu einem Zehntel des heutigen Preises zu haben sind, dann werden sie interessant.

Zu Deiner Aufzählung fallen mir noch Kunsthandwerker ein.

Antwort
von kindgottes92, 20

Zur schnellen Verfügbarkeit von seltenen Ersatzteilen.

Auf der ISS ist ein Drucker im Betrieb, mit dem getestet wird, Ersatzteile und Werkzeuge zu produzieren, die sonst erst teuer eingeflogen werden müssten. 

Kommentar von taxon ,

Von schnell kann nicht die Rede sein. Ein 3D-Drucker braucht 10 std für eine Kleinigkeit.

Kommentar von kindgottes92 ,

Das kommt erstens auf den Drucker an und zweitens ist schnell relativ. Wenn das Teil ansonsten erst konventionell produziert und transportiert werden muss, sind 10h nicht viel.

Antwort
von ThomasJNewton, 14

Jemand meinte mal, dass die Menschen dazu neigen, die kurzfristigen Folgen einer technischen Entwicklung zu überschätzen, die langfrristigen dagegen zu unterschätzen.

Es gab Visionäre, die die Utopie hatten, dass in fernern Zukunft jedes Dorf ein Telefon haben könnte.

Kommentar von minimalisth ,

Genau so sehe ich das auch. Metalldrucker sind in der Industrie schon im Einsatz, die Desktop-Plastikdrucker werden die nächsten Jahre noch krumpelige Spielzeugfiguren ausdrucken, bis es richtig funzt und sowohl Angebot als auch Nachfrage in einer Weise vorhanden sein werden, die wir heute allenfalls erahnen können.

Antwort
von RexImperSenatus, 23

Für alle, die Kunststoffteile nachbilden wollen / müssen

z.B. Ersatzteile, die teuer sind o. nicht mehr hergestellt werden / Kunstfiguren / Replica von diversen Sachen / neue Ideen - z.B Spielzeug oder Comicfiguren, die nie in der Sammlertüte am Kiosk zu kaufen waren, Abbildungen von berühmten Personen, Bauwerken, Denkmälern, Brunnen im Miniformat - Essen auf dem Teller hat neulich irgentwer nachgebildet (Werbezwecke)

Also ich glaube die Möglichkeiten des Bedarfs sind hier jetzt schon unbegrenzt und werden täglich mehr.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community