Frage von RYDER1515, 131

Für was wurden Dampfmaschinen früher benutzt?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Elsholz, 79

Aber bitte nicht vergessen: die wirklich ersten Dampfmaschinen (Balkendampfmaschinen) von Newcomen 1712 wurden in Cornwall/England zum Entwässern der Zinn/Kupfer-Bergwerke genutzt. Diese stationären Maschinen hatten einen sehr niedrigen Wirkungsgrad, also der Kohleverbrauch war sehr hoch. Später wurden diese Maschinen von J.Watt grundlegend verbessert und erst dann in den Fabriken eingesetzt!!

Antwort
von syncopcgda, 88

Stationäre Maschinen in liegender und stehender Bauweise In der Industrie für den Antrieb aller Maschinen. Die Verteilung der Antriebsleistungen geschah über Transmissionen mit Flachriemen. In der Landwirtschaft für den Antrieb von Dreschmaschinen mit Lokomobilen (fahrbare) und Dampfpflügen

Kommentar von syncopcgda ,

Weiterhin natürlich auch in Schiffen, Booten und Lokomotiven.

Antwort
von heide2012, 67

In Mühlen, Webereien zum Betrieb der Webstühle, Fabriken aller Art , später auch Antrieb von Zügen und Schiffen usw. (Außerdem mussten die Fabriken nicht mehr an Flüssen stehen, weil man nicht mehr auf die Wasserkraft angewiesen ar).

Antwort
von beangato, 53

Bitte schau in Deinen Büchern und Aufzeichnungen nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community