Frage von Humpfdidu, 28

Für was lebe ich noch ewfewf?

Werde eh nur beschimpft nur noch als assozial , gestört, dumm, ich will nicht mehr leben ich kann nicht mehr und Tabletten bringen da auch nichts mehr.

Das einzige was noch was bringt ist eine tablettenüberdosis.

PS. mein freund hat schluss gemacht und mcih so beleidigt.

Antwort
von MarcelK17, 28

Ich bin bei sowas etwas härter und mir fehlt wohl auch die Empathie. Manch einer würde sagen ich bin da einer "radikalen" Meinung. Die Sache ist die, wenn du wegen sowas dein Leben aufgibst, dann bist du einfach schwach. Nach Darwin überleben nur die Stärksten. Als entweder reißt du dich jetzt zusammen, oder du machst was du halt eben für richtig hältst(was in meinen Augen falsch ist).

Und übrigens. Die Phase der Traurigkeit nach dem Ende einer Beziehung ist nach nicht mal einem Monat schon wieder sehr gut überwunden.

Also halte durch und beweise deine Daseinsberechtigung.

Kommentar von Humpfdidu ,

abschiedbrief ist schon geschrieben mal überlegen ob ichs wirklich mach oder doch nicht. Wenn dann bei ihm vorm haus.

Kommentar von MarcelK17 ,

Ich schätze mal du bist ein Mädchen, aber ich sag dir mal was ich mache, wenn es mir schlecht geht:

Ich verprügel irgendwas. z.B. mein Kissen. Ich schlage auf irgendwas Nichtlebendiges ein. Man lässt dadurch seine Wut raus und danach fühlt man sich automatisch gut.

Außerdem hast du doch gesagt, dass du einen Freund hattest. So assozial kannst du also gar nicht sein. Gegen Dummheit kann man auch was unternehmen(Bücher lesen, Dokus schauen oder einfach nur Nachrichten) und gestört ist für mich ein positives Attribut. Ich selbst bin gestört, aber daran ist nichts falsch.

Also, warum interessiert es dich ob dich andere dumm finden? Oder gestört? Es gibt immer welche, die genauso sind wie man selbst und diese muss man nur finden.

Kommentar von Humpfdidu ,

Ichh ab mein handy und Gitarre rumgeschmissen deswegen geht's mir aber nicht besser.

Stattdessen betrink ich mich jetzt obwohl ich zwar morgen noch arbeiten muss aber egal.

Das ist schon die zweite Person die zu mir sagt ich sei assozial.

Kommentar von MarcelK17 ,

Mach dir stattdessen heißen Kakao. Und du sollst nichts schmeißen, sondern etwas verprügeln. Achso und wenn du Menschen suchst, die dich akzeptieren, dann tritt z.B. einem Kampfsportverein bei. Diese Leute sind immer sehr warmherzig und einladend.

Antwort
von Wonnepoppen, 12

Das wäre das Dümmste, was du machen könntest, dir deswegen das Leben zu nehmen!

also schalte dein Gehirn ein, kein Mann ist es wert!

Antwort
von bananaaeffchen, 22

weil du eine familie hast?

Kommentar von Humpfdidu ,

die ist mir egal!

Antwort
von 312Akiro, 13

Wie alt bist Du denn?Also wenn Du Dir wegen irgend s nem deppen das Leben nehmen willst biste wirklich dumm!!Sorry!

Antwort
von nowka20, 3

--- lerne, daß es nicht immer um dich geht

--- lerne, dich in eine gruppe einzuordnen

--- lerne, daß selbstmord feigheit vor sich selber ist

--- lerne, deinen egoismus so zu zügeln, daß auch noch andere menschen mit ihren gefühlen an dich herankommen können

--- lerne, zu ertragen, wenn du dich ungerecht behandelt fühlst (es könnte doch sein, daß du dich irrst)

Antwort
von Saraaaaaaaaaaah, 19

nein, blick in die zukunft. Mach dich schön, strahl freude aus und zeig ihm wer hier dumm usw ist!! willst du nicht noch vieles leben?!?

Antwort
von simon3000, 23

Sollen wir jetzt alle schreien "nein bleeeib" oder was? Du bist hier auf der falschen Seite

Antwort
von MerlinRenegade, 12

Such dir nen neuen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community