Für was ist die Gravitationskraft gut - braucht es die überhaupt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Nur 2 Aspekte : Die Gravitation : 

  • Bindet Dich am Boden.
  • Hält die Erde in der Wärme der Sonne

Das reicht schon, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für ein Universum, wie wir es kennen, braucht man die natürlich. Wie hätten sich sonst Sterne und Planeten gebildet?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von polaross
20.01.2016, 13:33

Ganz einfach - Gott hat sie geschaffen. Man muss nicht an die Gravitations-Religion glauben, um die Entstehung der Planeten zu erklären.

0

Ohne wäre aus dem ganzen Gas und Staub nie dieser Planet geworden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser, es gäbe sie nicht. Dann hätte es nie Sterne und Planeten gegeben und auch keine dummen Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, frag Dich mal was es ist was Dich auf dem Boden fest hält. :) Ohne Gravitation könntest Du Dich nur sehr mühselig fortbewegen. Ohne Gravitation gäbe es keine Planeten und auch sonst nicht viel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Gravitation gäbe es nichts, wie wir es kennen. Es hätten sich keine Himmelskörper gebildet. Es würde auch keinen Stern geben, der Licht und Wärme spenden könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?