Für was genau stehe die Liberalen und die Republikaner in den USA?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

die Republikaner sind die Konservativen. Die Republikaner sind wirtschaftsliberal, wollen den sog. "Nany-State" (also die Sozialleistungen) abschaffen und sind gegen zu starke Einwanderung. Die Republikaner vertreten die Wirtschaft, das Militär und us-amerikanische Nationalisten.

Die Demokraten sind "Linksliberal", sie vertreten sozusagen die Armen, Bauern und  Arbeiter. Sie wollen die Einwanderung erleichtern, die Sozialleistungen erhöhen und ausweiten und wollen möglichst friedlich inernationale Konflikte lösen.

Neben diesen beiden Parteien gibt es noch drei weitere kleinere: "Constitution Party" (Verfassungs-Partei), "Green Party" und "Libertarian Party" (Libertäre Partei).

Die Verfassungspartei möchte die USA international isolieren (Austritt aus allen internationalen Oganisationen, Begrenzung der Eiwnanderung, etc.), die Grünen vertreten Umweltinterressen. Die Libertären: ließ am besten den Wikipediaeintrag zu "Libertär", ich verstehe es nicht so richtig.

Quelle: Wikipedia

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ihr noch ein Nachtrag:

Die blau markierten wählen hauptsächlich demokratisch, die rot markierten hauptsächlich republikanisch und die violett markierten wählen mal demokratisch und mal republikanisch, "je nach Laune".

MfG

Steven Armstrong

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?