Frage von Ever8deen, 53

Für was benötigt das KH den Namen des Hausarztes?

Ich wurde Anfang Sep. dieses Jahres vom Krankenwagen auf Verdacht von Schlaganfall eingeliefert. (wars aber nicht, was anderes). Jedenfalls, kam danach gleich die Rechnung für den Transport - ok

Aber seit 4 Wochen versuchen die mich penetrant zu erreichen, jedoch erwischen wir uns nicht .Ich bin auf Reha und sie sind eben KH - ist nicht so leicht den zuständigen zu erwischen. Doch sie versuchen es immer wieder. Wofür benötigen sie denn so dringend den Namen meines Hausarztes? Ist das einer dieser InfoTricks oder hat er wirklich ne Bedeutung?

Antwort
von Tanzistleben, 28

Das darf doch nicht wahr sein, dass heutzutage so eine Frage gestellt wird! Auf die Idee, dass das KH eine Kontaktadresse braucht, um deine Weiterbehandlung zu sichern, bist du noch nicht gekommen, oder? 

Ob du nun die Adresse deines Hausarztes oder eines Internisten oder Kardiologen deines Vertrauens angibst, bleibt dir überlassen. Es muss einfach dein Vertrauensarzt sein, der dich für gewöhnlich behandelt, dir Medikamente verschreibt, etc.  

Dass du noch nicht zurückgerufen hast, wenn sich das KH seit vier Wochen darum bemüht, dich zu erreichen, ist eigentlich ziemlich unverschämt! Ein Arzt hat den Abschlussbericht mit allen Befunden und Therapievorschlägen für dich diktiert, eine Sekretärin hat ihn geschrieben und versucht nun die ganze Zeit, den Brief an deinen Arzt abzuschicken. Sie muss die ganze Zeit darauf achten, dass er nicht in dem Wust an Briefen, die täglich anfallen, untergeht und gar vergessen wird. Sie ruft mehrfach an, um das endlich abschließen zu können - zu deinem Besten! Da ist es wirklich unerhört, dass du dich nicht selbst auch drum kümmerst!

Ich hoffe, du machst das jetzt schleunigst und entschuldigst dich nett im Ärztlichen Sekretariat.

Weiterhin gute Besserung und für die Zukunft mehr Einsicht und Respekt vor der Arbeit aller im KH!

Antwort
von Giwalato, 30

Hallo Ever8deen!

Normalerweise erstellt das Krankenhaus einen Entlassungsbericht, in dem dem weiter behandelnden Arzt Informationen für die Fortführung der Behandlung gegeben wird.

Es ist also in Deinem eigenen Interesse, dem Krankenhaus den Namen und die Adresse Deines Hausarztes für die Zeit nach der Reha zukommen zu lassen. 

Also ergreifen die Initiative und ruf in der Krankenhausverwaltung zu den Bürozeiten an. 

Gute Besserung,

Giwalato 

Antwort
von striepe2, 22

Wieso empfindest du es als penetrant, wenn man (wahrscheinlich) aus wichtigen, med. Gründen dich zu erreichen versucht? Und was ist geheim an deinem Hausarzt? Warum gibst du nicht einfach die Adresse an?  Was soll das denn für ein "Info Trick" sein?  Jede telef. Frage kann man schnell und höflich benatworten.

Bei so viel unbebründtem Mißtrauen, melde dich doch gar nicht mehr. Weder beim KH noch beim Hausarzt. Und dann hoffe ganz stark auf die Selbstheilungskräfte deines Körpers.


Antwort
von Tamtamy, 35

Normalerweise bedarf es deiner schriftlichen Einwilligung, wenn ein Informationsaustausch zwischen dem Krankenhaus und deinem Hausarzt erfolgen soll.
Vielleicht hast du so etwas auch unterschrieben (ohne darauf geachtet zu haben).

Ansonsten kannst du auch einfach angeben, dass du keinen Hausarzt hast.

Kommentar von striepe2 ,

Wo soll darin der Sinn liegen? Normalerweise läuft doch jede Weiterbehandlung über einen Hausarzt. Was ist daran so "merkwürdig"?

Kommentar von Tamtamy ,

Ich bin da der falsche Adressat für diese Frage.

Antwort
von michaela1958, 34

Wenn du weist das sie dich versuchen stellt sich mir die frage, warum du nicht zurückrufst...

Zudem will man wahrscheinlich wissen , ob es Vorfälle vor deinen Schlaganfall gab u.v.m... Oder das man die Befunde aus dem KH dahin senden will..

Da du nicht ans Tel gehst, kann es auch sein das man wissen will, ob du noch lebst ectr..

Antwort
von sternenmeer57, 32

Damit sie ihm den Arztbrief für weitere Behandlungen zuschicken können.

Antwort
von rafaelmitoma, 28

an den Hausarzt wird ein krankenhausbericht geschrieben,für die weiterbehandlung für zu hause.

Antwort
von RasThavas, 24

Weil in vielen Fällen, gerade bei solchen Sachen, eine Nachbetreuung durch den HA notwendig ist. Die wollen schlicht und einfach ihre Unteralgen an den Arzt schicken, damit der weiß,, was Sache ist, und dir helfen kann.

Bei meiner Mutter bestand auch Verdacht auf Schlaganfall, war aber "nur" ein Hirninfarkt. Da war noch eine ganze Latte an Terminen nach dem KH beim HA notwendig deswegen.

Antwort
von oxygenium, 33

weil an den vielleicht der Krankenhausbericht geht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community