Frage von kuenneth, 44

Für unser neues Familienmitglied, Rüde 3 Jahre, Pinschermischling benötigen wir noch die Kranken und OP Versicherung. Was raten Sie, Gesellschaft und Tarif?

Mich interessiert welche Versicherung ist empfehlenswert . Welcher Schutz ebenso?

Antwort
von DolphinPB, 21

Helvetia oder Agila

Alle anderen (Ülzener, Allianz, Petplan) haben m.E. katastrophale Ausschlüsse in den Bedingungen.

Die Barmenia hat einen brandneuen Tarif (OP-Versicherung), da kenne ich aber die Details nicht.

Kommentar von DolphinPB ,

Schön und gut - hilft aber nicht weiter, entscheidend sind u.a. die Bedingungen / Ausschlüsse.

Antwort
von basiswissen, 26

Ich rate zur HUnde-OP-Versicherung. Die gibt es für überschaubare Beiträge und so hat man nicht das Problem plötzlich viele Hundert Euro investieren zu müssen oder - aus Geldmangel - den Hund einschläfern zu müssen.

Mein Tipp ist dieser Vergleichsrechner unten auf der Seite: https://hundeinfoportal.de/hundethemen/tierversicherungen/hunde-op-versicherung/

Da gibts Infos zu den Verträgen, auch zur nötigen Hundehaftpflicht

Antwort
von Apolon, 13

Mein Rat:  die mtl. Beiträge sparen - also keine Tier-Krankenversicherung abschließen.

Habe selbst 3 Hunde und noch nie eine Tierkrankenversicherung abgeschlossen.

Antwort
von mikestamm, 1

Hallo, zur Hunde OP-Versicherung der Barmenia habe ich ein Video gefunden. Du findest es hier:

Den Tarif finde ich gut, da es keine Begrenzung der Höchstentschädigung gibt und die Beiträge günstig sind. Ich bezahle für meinen Hund knapp über 17 Euro monatlich

Antwort
von hohlefrucht, 28

Wir haben nur eine Haftpflichtversicherung für unseren Vierbeiner,

dafür hat der Hund ein eigenes Konto für größere Tierarztrechnungen. Auf dieses Konto wird regelmäßig ein fester Betrag eingezahlt. Der Vorteil davon ist, es wird alles bezahlt auch das was bei manchen Versicherungen nicht oder nur eingeschränkt bezahlt wird und es ist ein guter Notgroschen und wenn es nicht für den Hund benötigt wird, geht es nicht verloren.

LG. 

Kommentar von kuenneth ,

Das ist eine gute Lösung. Ich spreche mit meinem Mann.

Kommentar von hohlefrucht ,

Bei uns hat es sich bewährt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten