Frage von kuchenstylesGF, 76

Für Tschernobyl Tour angemeldet - was nun?

hab mich auf einer seite ausversehen dafür angemeldet, wollte eigentlich nur gucken und bin auf weiter gegangen, hab nur das datum für den besuch, meinen vornamen, meinen startflughafen um nach kiew zu kommen und die personenanzahl. mehr nicht. was jetzt?

Antwort
von AlexaPetkova, 45

Du hast aber nichts bezahlt, und keine Daten eingegeben für Creditkarten oder sowas? dann hast du eh nichts zu befürchten, du bist dann nur angemeldet aber mehr nicht 

Antwort
von MarliesMarina12, 30

wenn Du nicht da hin willst und Angst hast, dann lass es also reise nicht an und melde Dich ab sodass sie kein Geld abbuchen. Du könntest jetzta ber Geld verlieren, weil sie eben was abbuchen für die gebuchte Reise.Grad in Osteuropa wollen sie immer Geld und betrügen auch. Es wäre gut einen Anwalt zu haben ums ich vor Abzocke zu schützen.

Ob es dort selbst gefährlcih ist noch wegen der Strahlung , nicht mehr sehr viel also ist schon ganz sicher wenn man nur kurz da ist. Das Kaputte Werk soll immer noch strahlen aber es wird ja schon abgebaut und entsorgt.

Es gibt dort viele Wälder, Flüsse und Seen eignetlich eine schöne und abgelegne Gegend an der Grenze Ukraine und Weißrussland. Im Sommer ist dort sehr warm und man kann baden und angeln.

Und es gibt dort noch die verfallene Sowjet Geisterstadt Pripjat.

Aber es ist schon sehr gruselig und unheimlich und schon mulmig dort zu sein.

Viele wollen da nicht hin aus Angst.

Kommentar von kuchenstylesGF ,

Also zuerst habe ich keine Kreditkarten oder so angegeben und 2. ist das Problem dass ich noch zur Schule muss... :D

Angst ist nicht annähernd das Problem, hätte auch keine Angst mal nach Nordkorea zu fliegen. Wollte mir das schon immer mal angucken haha

Kommentar von Hardware02 ,

In Nordkorea brauchst du auch keine Angst zu haben. Für Touristen ist es schön dort. 

Du musst auf zwei Dinge achten: 

1. In Beijing fahren die Autofahrer total chaotisch, und es fahren Elektroroller auf dem Gehweg. Lass dich nicht überfahren! Das ist die größte Gefahr bei einer Reise nach Nordkorea.

2. Mach selbst nichts dummes. Also im Kumsusan Memorial Palace solltest du den Mund halten, nicht grinsen, nicht respektlos sein. Ich bin mir ziemlich sicher, wenn du dort eine obszöne Geste machst, dann siehst du vielleicht doch ein Gefängnis von innen. 

Die größte Gefahr geht in Nordkorea also von dir selber aus. 

Antwort
von Franzikus, 14

Keine Angst, ich habe selber schon nach dieser Tour gesucht, nachdem es im Fernsehen kam und da stand klar und deutlich, dass man erst dort bezahlen muss. Also einfach eine e Mail schreiben oder mal anrufen und dich abmelden, du bist noch keine Verpflichtung eingegangen.

Antwort
von antonczerwinski, 28

Wenn man nur mal so gucken will,  gibt man keine persönlichen Daten an. Ich wünsche Dir einen guten Flug.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten