Frage von Jimmy199222, 45

Für Nestle arbeiten, unmoralisch?

Hallo, Ich bin auf der Suche nach einer Ausbildung und bewarb mich bei vielen Firmen als Industriekaufmann. Nun sagten mir alle ab, außer ein, die Nestle Schokoladenfabrik. Im Bereich Schokolade arbeiten könnte ich mir gut vorstellen, doch hörte ich und ist meines Wissens Nestle eine ziemliche .... Firma. Ich hörte nur negatives über sie und auch sehr unmenschliches, was ich sonst nie tolerieren konnte. Alleine wegen ihren Ruf kaufte ich nicht einmal ihre Produkte. Nun, weiß ich nicht wirklich, was zu tun ist, da ich unbedingt eine Ausbildung brauche und Nestle mir als einziger eine anbietet. Meint ihr, ich soll meine Prinzipien ablegen und einfach dort anfangen? Ich bin gespalten...

Antwort
von herakles3000, 12

Nein das ist nicht unmoralisch viele Firmen tun im Ausland Sachen die sie hier nicht dürfen zb Kinderarbeit aber selbst bei fairtrade Produkten ist das nicht anders da gilt das fair schon wen es bloß 50% Kinderarbeit gibt oder weniger was damit nicht mehr fair ist sondern eine lüge.ist mache deine Ausbildung  dort den  als Azubi hast du sowieso nichts zu melden  und wen es dich anch der Ausbildung dennoch stört kannst du immer noch wo anders als fach kraft arbeit finden.

Was wahr ist wirst du dan erfahren wen du da arbeitest zb  bei Aldi und lidel arbeiten trotz  den unmöglichen Bedingungen noch immer Menschen  vielleicht hat sich der umgang dort aber auch nach den berichten geändert.?

Antwort
von Repwf, 19

Fang an und Bild dir erstmal DEINE EIGENE Meinung - aufhören kannst du Immernoch!

Antwort
von 04738, 20

Klar zig andere sind auch nicht besser, aber manche vlt schon, ich würde schon versuchen sowas zu finden.

Kommentar von 04738 ,

Eigentlich finde ich es sehr gut daas du dir darüber gedanken machst und finde es sehr unmoralisch aber wenn es eben kein anderes angebot gibt musst du dir diese fähigkeiten eben so holen.

Antwort
von nooppower15, 23

Nestle ist nicht besser/schlechter als zig andere Firmen in der Lebensmittelindustrie etc. Also mmach ruhig die Ausbildung bei dennen. Vielleicht kannst du später sogar von Innen (zumindest im kleinen) positiv auf das Unternehmen einwirken.

Antwort
von Ysosy, 20

Die Ausbildung ist sicher gut. Und man wird vernünftig vergütet und behandelt. Du könntest dort deine Ausbildung machen auch ohne ein schlechtes Gewissen zu bekommen. Du wirst mit Sicherheit durch die Ausbildung etwas mehr Pro Nestle eingestimmt. Dennoch musst du keine Produkte von Nestle kaufen (außer in der Kantine).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten