Frage von rodolphesalis, 40

Nachweis über Unterhalt für Bafög

Hallo,

für meinen Bafög Antrag muss ich unter anderem einen Nachweis über den Unterhalt nachreichen, den der Vater meiner Halbschwester zahlt. Was ist damit genau gemeint? Gibt es irgendein Formular dazu, oder reicht vielleicht ein Kontoauszug meiner Mutter, der das zeigt?

Vielen Dank schonmal!

Expertenantwort
von DFgen, Community-Experte für Unterhalt, 13

BAföG wird dir nur gewährt, wenn deine Eltern (beide) nicht oder nicht ausreichend in der Lage sind, dir Unterhalt zu gewähren.

Deshalb wird ihr "unterhaltsrelevantes Einkommen" dir gegenüber abgefragt.

Kommentar von DFgen ,

Nachtrag: Lese gerade, dass es den Vater der Halbschwester, nicht deinen leiblichen betrifft.....

Das Einkommen deiner Mutter ist ja ebenfalls relevant, ob dir BAföG-Leistungen gewährt werden oder nicht, deshalb muss sie ja auch Formblatt 8 ausfüllen.

  • Wenn sie selbst ganz oder teilweise für den Unterhalt deiner Halbschwester aufkommen müsste (weil deren Vater keinen oder zu wenig Unterhalt zahlt), würde sich dadurch ihr unterhaltrelevantes Einkommen dir gegenüber verringern.
  • Erhält sie aber Unterhalt für deine Schwester von deren Vater (wenigstens den Mindestunterhalt...), so haben die Unterhaltsleistungen für deine Schwester keinen Einfluss auf ihr Einkommen... 

Deshalb muss sie auf dem Formblatt  angeben, ob sie wenigstens den Mindestunterhalt für die Schwester erhält.

Würde sie weniger als den Mindestunterhalt bekommen, wäre sie noch teilweise unterhaltspflichtig..., das müsste sie dann aber entsprechend nachweisen (z.B. per Kontoauszug oder ggf. Unterhaltstitel mit dem Minderbetrag...)

Antwort
von m01051958, 22

Dein Vater muss die Unterhaltszahlungen die er an deine Halbschwester überweist , nachweisen... Dachte wenn man studieren will, wäre man mindestens so schlau,  das man sowas verstehen sollte ..

Kommentar von rodolphesalis ,

also erstens ist es nicht mein vater sondern ihrer und zweitens ist meine Frage ja gerade, wie dieser Nachweis aussehen muss. Reicht ein Kontoauszug?

Kommentar von m01051958 ,

einer reicht kaum . meist die letzten 12 Monate oder ggf Steuererklärung des letzten Jahres ..man will damit sicherstellen das nichts manipuliert wurde ..

Kommentar von rodolphesalis ,

Dann muss ich es wohl mal mit Kontoauszügen versuchen, eine Steuererklärung werde ich wohl kaum von ihm bekommen, er hat nicht gerade das beste Verhältnis zu meiner Familie... Danke! Wenn du das nächste Mal darauf verzichten könntest, die armen Fragesteller zu beleidigen, wäre es noch schöner ;)

Kommentar von m01051958 ,

Wenn der Vater das nicht machen will , oder es problematisch wird,  gib denen die Adresse und sie werden sie selbst bei ihm anfordern.. 

Antwort
von doziho, 19

Du brauchst den Nachweis, daß Dein Vater diesen Unterhalt zahlt.

Den bekommst Du von Deinem Vater

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community