Frage von Carox98, 55

Für meine Facharbeit zum Thema Alkoholembryopathie fehlt mir noch der Ablauf des Wirkens von Alkohol im Körper des Embryos. Kann mir irgendwer helfen ?

Ich schreibe wie gesagt meine Facharbeit über Alkoholembryopathie und suche schon seit Wochen nach Quellen für den Ablauf des Wirkens von Alkohol im Körper des Embryos. Ich finde nichts im Internet oder irgendwo, wo genau erklärt wird was passiert. Es ist aber wichtig, dass ich beschreibe, wie der Alkohol wirkt und was er genau kaputt macht. Kann mir bitte jemand helfen? Hat vielleicht irgendwer Ahnung davon oder kennt gute Quellen? Danke schon mal.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dadita, 10

Sprichst du Englisch? Dann hilft dir vllt dieser Artikel. 

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2872283/

In dieser Publikation, sowie in den Artikeln die zitiert werden, findest du denke ich alles was du brauchst. Kurz Zusammengefasst: Alkohol beeinflusst die Entwicklung des Embryos auf mehrere Arten. Er verursacht oxidativen Stress und verhindert gleichzeitig die Produktion con Antioxidanzien, er beeinflusst die Synthese von Prostaglandinen, er wirkt auf das endokrine System und erhöht die Ausschüttung von Cortisol und einiges mehr. 

Ab Punkt 6 wird es für deine konkrete Frage interessant, wenn dich ein Punkt besonders interessiert einfach auf die zitierten Publikationen zurückgreifen :) 

Antwort
von sternenmeer57, 36

Da gab's mal eine Sendung. Die Kinder bekommen einen Hirnschaden , bleiben geistig zurück und haben Verhaltensauffälligkeiten , dadurch oft auch körperliche Einschränkungen.

Kommentar von Carox98 ,

Dankeschön, aber ich weiß was die Folgen sind. Das findet man überall und meine Familie nimmt Pflegekinder auf, wodurch ich schon Kinder mit diesem Krankheitsbild als "Geschwister" habe. Ich möchte nur wissen was genau passiert, wenn der Alkohol im Körper es Embryos ist. Beispiel: der Alkohol gelangt in den Körper und macht genau an der und der Stelle irgendwas kaputt oder Stört irgendwas, sodass das und das passiert. Ich weiß nicht wirklich wie ich das ausdrücken soll. Einfach irgendwas, das etwas detaillierter ist.

Antwort
von Pudelwohl3, 36

Schau mal hier:

http://www.intakt.info/informationen-und-recht/diagnose-behindert/alkoholembryop...

Kommentar von Carox98 ,

Dankeschön, das war schon ziemlich hilfreich. Aber ich befürchte, dass das meiner Lehrerin nicht reichen wird. Ich habe das Gefühl, dass es da noch nichts genaueres gibt. Das ist schon blöd. Das Problem ist, dass ich wirklich irgendwas genaues vom Ablauf brauche. Und genaue Informationen was wo und wann passiert. Ich kann das nicht so gut erklären. 

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Was der Alkohol im Körper des Fötus macht ist doch auf der Seite sehr klar beschrieben:

"Alkohol im Blut der Mutter gelangt in der Schwangerschaft ungehindert über den Mutterkuchen zum Embryo und wirkt dort direkt auf das ungeborene Kind ein, bei dem sich die gleiche Blutalkoholkonzentration einstellt wie bei der Mutter. Da der Alkohol giftig ist für alle Körperzellen, entwickeln sich Organe mangelhaft oder fehlerhaft. Alkoholismus der Mutter kann somit zu schweren, nicht wieder gutzumachenden Schäden beim Kind führen. ... "

... und dann wird sehr differenziert aufgeführt, zu welchen Schädigungen es kommen kann.

Kommentar von Carox98 ,

Ja das ist schon ziemlich gut und hat mir sehr geholfen. Dankeschön. ich konnte es mir gerade noch nicht so wirklich durchlesen. Aber das reicht mir persönlich. Ich hoffe nur, dass das auch meiner Lehrerin reicht. Nochmal danke und entschuldige für die Umstände

Antwort
von Ille1811, 30

Stöbere mal hier
http://www.faskinder.de/01_grundlagen/grundlagen.htm#Alkoholmetabolismus%20in%20...
und eventuell auch hier
http://www.fetales-alkoholsyndrom.de/index.html

Kommentar von Ille1811 ,

Wenn du auch über die seelischen Folgen schreibst, dann findest du bei Christa Mewes und Ruthard Stachowske Informationen.

Kommentar von Carox98 ,

Danke das war schon ziemlich hilfreich. Aber ich brauche wirklich nichts mehr zu den Folgen oder der Symptomatik. Ich brauche Informationen was wo und wann genau passiert. Ich habe aber langsam die Befürchtung, dass es sowas nicht gibt. Ich finde es nämlich sehr schwierig irgendwas zu finden. Es wird oft nur gesagt, dass bei der Zellteilung oder so irgendwas gehindert wird, aber gibt es da auch genauere Informationen, wo genau?

Kommentar von Ille1811 ,

LIebe Carox,

für mich ist es erschreckend, wie wenig auf dem Gebiet geforscht wird.

Es ist leider so: Kinder und besonders Ungeborene haben keine Lobby. Um Kindern, die wie auch immer unter der Alkoholkrankheit leiden zu helfen, ist kein Geld vorhanden. :-(

Das hat jetzt mit deinem Thema nichts zu tun, aber wer weiß schon, dass auch durch den Alkohol, den der Vater trinkt, das Sperma so geschädigt sein kann, dass es zu Spaltbildungen beim Kind kommen kann? Solche Informationen brauchen Jahrzehnte, bis sie bekannt werden.

Kommentar von Carox98 ,

Liebe Ille1811,

Ich finde es auch erschreckend. Vor allem weil ich mich ja jetzt sehr stark damit auseinandersetzte. Ja da haben Sie recht. Ich finde es sollte mehr geforscht werden, da es unmöglich ist, dass Kindern, nur durch das Verhalten der Eltern, ihr ganzes Leben um so vieles schwerer gemacht wird. Wenn mehr geforscht wird, kann man Menschen auch mehr aufklären. Das ist meiner Meinung nach sehr wichtig. Aber ich weiß auch, dass es lange dauert bis alles erforscht ist. Nur ich wünsche es mir so sehr, dass sowas nicht mehr vorkommt und dass die Menschen erkennen wie schlimm sowas ist.

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Nun - Forschung ist ja gut und schön - aber:

Die Folgen von Alkoholkonsum (auch Drogen, Medikamenten) der Mutter in der Schwangerschaft sind eigentlich so klar und brutal in ihren Auswirkungen bekannt, dass man eher fragen sollte:

Warum wird nicht mehr präventiv unternommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community