Für lange fahrt beim Tierarzt Medikamenten gegen übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt solche Medikamente auch für Hunde frag beim Tierarzt danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Medikamente für reiseübelkeit bei Hunden. Die muss man nur rechtzeitig geben und dann wird der Hund meist auch etwas müde. So ähnlich wie bei Guten mittel bei Menschen auch. Aber ihr müsst vorher testen wie gut euer Hund damit klar kommt bevor ihr gleich so eine lange Reise macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher gibt es Medikamente. Allerdings würde ich, wenn ich einen Hund hätte, dem beim Autofahren übel wird, keine so lange Urlaubsfahrt machen. Überlegt Euch das bitte nochmal, ob Ihr nicht lieber ein Urlaubsziel in der Nähe wählen könnt.

Häufig gibt sich das Problem der "Reiseübelkeit", wenn die Hunde etwas älter werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alicechen1234
28.04.2016, 17:15

ich hab auch das Gefühl dass es schon besser geworden ist :)

0

Ja, die gibt es. Außerdem ist es wichtig, wo und wie im Auto der Hund untergebracht ist. Dazu bekommt ihr auf Nachfrage Ratschläge. Wichtig sind auch Pausen, damit er mal raus kann. Und das heißt: Nicht nur alle drei oder vier Stunden. Außerdem wichtig: Ein Trinknapf, die gibt es in autogerechter auslaufgeschützter Form.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ViribusUnitis
28.04.2016, 13:11


Dazu bekommt ihr auf Nachfrage Ratschläge.

Von wem? und wo und wie sollte der Hund im Auto denn untergebracht sein?

0
Kommentar von Alicechen1234
28.04.2016, 13:12

Ich denke Everklever meint vom Tierarzt;)

1

Ich würde mich vom Tierarzt beraten lassen. Längere Pausen unterwegs wären wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh fahre, zuerst mal ohne Hund zum TA, oder wird dir auch schlecht ? und hole dir ein Medikament, bei meinem Hund hat auch ein leichtest "Menschliches" gegen Übelkeit geholfen  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alicechen1234
28.04.2016, 13:29

ne mir wird nicht schlecht . Wir haben im Ort ne Tierklinik da kann ich mit ihm hin laufen😊

0

Es gibt Medikamente und auch Homöopathisches. Am besten vom TA beraten lassen.

Haltet sooft wie möglich an, eine Lauf-Pause


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
28.04.2016, 13:03

Homöopathisches

Homöopathie kannst du in diesem Fall vergessen.

0