Für Krimi: Mord mithilfe von Erbkrankheit (zB. Bluter)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, die Idee an sich ist nicht übel, aber über die Erbkrankheit würde ich noch mal nachdenken.

Die Bluterkrankheit, auch Hämophilie genannt, betrifft hauptsächlich Männer, bzw. Jungs.

Nur ganz selten kann sie eine Frau /Mädchen haben, und deshalb wäre es noch seltener, wenn die Frau diese Krankheit an ihre Tochter weiterverebt.

Schau mal:

https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4mophilie

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Janinaisabel
27.08.2016, 15:32

Hmm, blöd, hatte schon sowas in der Richtung befürchtet. Aber danke für den Hinweis! 

1

Frauen geben die Bluterkrankheit zwar an ihre Nachkommen weiter, aber nur Jungen erkranken auch daran.

Wenn du die Frau umbringen willst, wird das nichts mit der Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaSiReMa
27.08.2016, 15:28

In seltenen Fällen können auch Mädchen die Krankheit haben, aber eben nur ganz selten. ;o))

2
Kommentar von Janinaisabel
27.08.2016, 15:33

Schade! Aber danke für deinen Kommentar! Vielleicht gibt's ja noch ne andere Krankheit, die die Kriterien erfüllt? 

1

Was möchtest Du wissen?