Frage von QuirlyGirl555, 107

Für immer unfruchtbar nach Untergewicht?

Hallo :) ich schildere mal kurz meine Lage, vor knapp 1,5 Jahren rutschte ich in eine Essstörung rein. Mal war es besser mal schlechter, Währenddessen machte ich viel Freeletecis, war aber trotzdem mit einem. Tiefstgewicht von 46 kg bei 1,61 viel zu dünn. Nun habe ich glücklicherweise viel zugenommen, teils auch dank meinem Kraftsport seit 2 Monaten und wiege wieder 58kg . Ihh frage mich nun, da ich das gewicht für meine grösse schon ganz üppig finde, wieviel geduld ich für meine periode wohl noch haben muss? Und ist es auch ok wenn ich 2 kilo abnehme, da ich mich momentan nicht ganz so wohl fühle es aber bei 56 kg getan habe... eure Erfahrungen? Danke :)

Antwort
von xleoniexxxx, 54

Ich hatte auch eine Essstörung und esse jetzt seit ca einem Jahr wieder gesund und meine Tage bleiben bis jetzt auch aus. Meine Ärztin meinte aber auch zu mir, dass das ganz normal sei. Es kann zwar vorkommen, dass die Periode gar nicht mehr kommt, aber das sind eher Einzelfälle. Das braucht wohl ein bisschen Zeit und der Körper muss sich erst an diese Umstellung gewöhnen. Musst dir also keine sorgen machen! Ich hoffe ich könnte ein bisschen helfen :)

Antwort
von Majasoon, 67

Das kommt von Mensch zu Mensch drauf an. Du warst ja nicht im starken Untergewicht eher an der oberen Untergewichts Grenze. Also wirst du bestimmt Kinder kriegen können. Aus der Klinik wo ich war hatte ein Mädchen 10 Jahre Magersucht und hatte trotzdem ihre days;)

Kommentar von QuirlyGirl555 ,

Danke dir :) 

Antwort
von moopel, 41

Also ich kämpfe seit 6-7 Jahren mit Magersucht. Ich wiege bei 161 cm 39 kg. Ich weiß, dass ich unfruchtbar bin und das für mein lebenlang. Bei mir kommt das nie wieder. Aber das ist bei jedem anders. Mein Höchstgewicht lag nach den Therapien bei maximal 52 kg. 

Ich würde da am besten Mal einen Termin beim Frauenarzt machen. Und dich untersuchen lassen. Wie gesagt, dass ist bei jeder Frau anders...

Antwort
von onyva, 70

1. großen Respekt und tolle Leistung. 

2. Gib deinen Körper Zeit. Setze ihn nicht wieder unter Hungermodus. Er wird paar Monate brauchen bis er sich erholt hat. 

Wie sieht es mit deiner Fettzufuhr aus? Nimmst du ausreichend hochwertige Fette zu dir (ca 45-50g)? Wie sieht dein Sportpensum aus? Wenn das zu hoch ist, kann es sein, dass sie weiterhin aus bleibt. 

LG (same story ;))

Kommentar von QuirlyGirl555 ,

Danke für deine schnelle Antwort! Mir liegen Fette immer schwer im Magen deshalb esse ich Kohlenhydrat basiert und etwa 30 -35g Fett am Tag, und mein Sportpensum ist etwa 4x Woche Krafttraining. Ich finde genug zeit und ruhe und auch Schlaf, fühlt sich nie nach Stress an :) 

Dann ist wohl das beste mein Gewicht zu halten und darauf zu warten bis meine Tage wieder kommen, ich hab sie noch nie so vermisst hahaah danke 

Kommentar von onyva ,

ja das ist dein "Problem". Unabhängig von deinem Gewicht....ohne Fett funktioniert es nicht und 30-35g ist einfach zu wenig auf Dauer. Ich weiß (leider) wovon ich spreche. Hinzu kommt der Kraftsport der vermehrt Stress verursacht (Hormonausschüttung --> negativ für Menstruation). Reines Hormonchaos :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten