Für immer nach Italien auswandern vorteile und Nachteile?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine solide Ausbildung, mit der du in Italien etwas anfangen kannst, wäre sicher zu deinem Vorteil.

 Wenn du dich dort wohlfühlst und Kontakte hast, probier es aus. Dir muss aber schon klar sein, dass der Alltag dich auch in Bella Italia einholen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde auf jeden Fall erst einmal eine Ausbildung hier machen!
Das Ausbildungssystem in Italien ist komplett anders, aber da kannst du dich ja mal in deinem nächsten Urlaub informieren.

Ansonsten sehe ich es wie @Matzesmaus: Du kennst das Leben - dein Leben - dort nur während der Ferien.
Was z.B. Bürokratie angeht, so toppt Italien Deutschland um Längen - alles dauert ewig!

Und die Jugendarbeitslosigkeit ist deutlich höher.
Selbst wenn dir Geld im Moment nicht so wichtig ist - irgendwann möchtest du dir vielleicht doch etwas leisten, oder zumindest willst du deinen Verwandten ja nicht zu lange auf der Tasche liegen.

so wie ich sie sehe sind sie glücklich

Sie werden ihrem Besuch auch nichts vorheulen. ;-)

Überleg dir, welche Berufe dich reizen, und wenn du das nächste Mal in Sizilien bist, hör und schau dich um, wie es dort mit Stellenangeboten aussieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung