Für ihn wegziehen er ist nicht kompromissbereit was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin der mann ich bestimme ist vollkommen haltlos. Ich würde mich warscheinlich strickt weigern und sagen endweder wir machen nen kompromiss und suchen uns was in der mitte oder ich bleibe bei meinen eltern.

Ich an deiner stelle würde mir das mit der heirat nochmal überlegen und vorallem mit ihm darüber reden das er so gar nicht erst anfangen braucht. Denn ich vermute mal das er das argument noch öfter nutzen würde.

Du solltest vieleicht auch versuchen herauszufinden was genau denn seine beweggründe sind das er nicht kompromissbereit ist und dir ein ultimatum stellt.

Ansonsten stimme ich NameInUse weitgehend zu. Das Argument ist naheliegend das der weitgehende zweck des zu ihm ziehen genau das ist das er dich aus deinem umfeld reisst um über dich bestimmen zu können und dich weiter bzw. massiv emotional erpressen möchte.

Wie gesagt. Stelle klar das es nur gemeinschaftlich geht und er mit dieser art gar nicht erst anfangen braucht.

Falls du dich doch zum zu ihm ziehen entscheidest lass dir ein türchen bei deinen eltern auf. Denn sobald er anfängt dich quasi ans haus zu fesseln und versucht zu bestimmen wo du hin darfst und wo nicht rate ich dir so schnell wie möglich abzuhauen und zu deinen eltern zurückzugehen. ne stunde fahrt ist nicht viel und auch wenn ihr verheiratet seit kannst du jederzeit wieder zurück zu deinen eltern gehen wenn es nicht klappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, der liebt Dich nicht, der erpresst Dich emotional. Wenn Du es nicht tust, dann verlässt er Dich. Er will bestimmen, weil er der Mann ist und das lässt er nach der Verlobung, vor der Hochzeit ab. Was meinst Du kommt, wenn ihr erst verheiratet seid? Wenn Du keine Bezugspersonen mehr hast? Was meinst Du wie er sich verhält, wenn Du schwanger bist, wenn dann das Kind da ist.

Mädel, das wird nicht besser, eher im Gegenteil.

Du bist noch jung. Die Trennung wird weh tun, aber es gibt bessere Männer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er möchte aus dem gleichen Grund wie du nicht wegziehen und wenn er nichtmal bereit ist in die Mitte zu ziehen warum dann ganz zu ihm? Fair ist das nicht und nur weil er der Mann ist bedeutet das nicht das er alles entscheiden kann also ich würde versuchen nochmal mit ihm zu reden und wenn das nichts bringt lass es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er möchte nicht von seiner Familie wegziehen, verlangt aber das gleiche von dir.

In einer heutigen Partnerschaft bestimmt NICHT alleine der Mann, wo man hinzieht. 

Überlege dir gut, ob du deine Familie für diesen Mann zurücklässt und passe zumindest auf, dass du nicht auch auf anderen Gebieten total dominiert und eingeschränkt wirst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?