Frage von zeynep1,

Für Hunde ....Rohe Eier???????????????????????

halloo ich habe gehört das rohe eier für hunde gesund ist stimmt das ??? bitte helfen?

Antwort von fischerhundefan,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo zeynep1,

das hast Du richtig gehört! Bitte nur das Eigelb roh geben und nicht öfter als 2 - 3 pro Woche - kleiner Hund nur 1 - 2 pro Woche. Das ganze Ei darfst Du gekocht füttern. Ein Ei enthält neben Protein und Fett auch viele gutverdauliche Substanzen, viele Vitamine, essentielle Fettsäuren, Spurenelemete und die Eierschale ist ein prima Calciumlieferant. Einzig das Eiklar sollte man weglassen, da erstens Avidin darin enthalten ist, eine antinutritive Substanz, die leider ein absoluter Biotinbinder ist und somit Mangelerscheinungen hervorrufen kann, und zweitens ein Trypsinhemmstoff im Eiweiß enthalten ist, der zu Verdauungsstörungen führen kann.

weitere Infos, was gesund ist und Du füttern kannst: http://www.barf-fuer-hunde.de/51.html

Kommentar von mehrDemokratie,

Zustimmung!

Antwort von amigo06,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

aber nur das eigelb und höchstens einmal pro woche. ist gut fürs fell.

Antwort von arenasification,

Oh mein Gott, was glaubst du essen denn Wildtiere so im Wald??? jemals Tierdokus gesehen? was für eine blöde Frage.... ab und zu finden und fressen Tiere Eier, welche eine wichtige Proteinquelle darstellen... (FYI galt früher auch für den Menschen)

Antwort von horbach,

Also, zuerst solltest du mal klären, ob dein Hund denn Eier mag. Roh oder gekochte... Denn nicht jeder Hund will sie. Bekommt dein Hund auch rohes Fleisch und ab und zu einen rohen Markknochen zum Zähneputzen? Dann kannst du das Eigelb in Rinderhackfleisch mischen und dem Hund anbieten.ABer immer in Maßen, wie alles eben. Einmal die Woche wäre sicher ausreichend. Unsere hat über 15 Jahre das allerschönste, glänzendste Fell gehabt. Erst im Alter von 16 und 17 jahren wurde es etwas stumpf. Sie hat allerdings Fleisch am Stück bevorzugt. Möglichst am Knochen. Sie wurde davon auch nicht scharf oder bissig. Denn es liegt ja in der Natur des Hundes, rohe Kost zu sich zu nehmen. Leider weden diese Tiere zu oft vermenschlicht...schade. Sie sind einfach prachtvoll. Aber ein Hund ist ein Hund und als solcher auch zu halten. Ein Rudeltier - wenn du sein Rudel bist, bist du hoffentlich Hausfrau/mann und lässt ihn nicht 8-9 Stunden alleine...

~.¸,* | / ¸~..

~ ~ (ړײ) ~ ~

.. ~´ / | `~

☻/

./ ▌

./ I.

Antwort von sheela2011,

Lass es, unsere Pudelhündin hat dadurch fast Ihr ganzes Fell verloren, erst als wir die Eier weggelassen habe ist das Fell wieder nachgewachsen.

Kommentar von amigo06,

das waren bestimmt eier aus legebatterien.

Kommentar von sheela2011,

Frag mich nicht, die Hündin gehört meiner Tochter, Sie war im Urlaub und hat Sie ihrem Vater überlassen, der muss Sie vollgestopft haben mit rohen Eiern, der TA sagte Sie soll in Zukunft bloß die Eier weglassen, der Verlust des Fells sei darauf zurückzuführen, zum Glück ist alles wieder nachgewachsen.

Antwort von zeynep1,

und warum nicht das eiweiß ???

also warum ist das nicht gut wenn ich ihr das gebe??? dankeschöön

Kommentar von amigo06,

das eiweiss können sie nicht verdauen. es kommt hinten so wieder raus wie es vorn reingegangen ist. man kann aber das eiweiss abkochen und dann geben.

Antwort von Thorzton,

Eier machen glänzendes Fell

Antwort von zeynep1,

ich habe nach eier gefragt nicht schokolade????

Antwort von zeynep1,

wenn ja wie viel mal soll ich ihr das pro woche geben??? dankeschönn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community