Für Freundin oder für Arbeit entscheiden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das sind 3 Monate Weiterbildung. Wenn diese für dein berufliches Weiterkommen wichtig ist bzw. evtl. auch dein Einkommen erhöht, spricht viel dafür, erst dann umzuziehen, sofern du noch deine Wohnung und ein Einkommen hast und auch noch keine Arbeitsstelle am neuen Wohnort hast bzw. noch nicht beginnen musst.
Dann kommt noch dazu, ob ihr in eine neue gemeinsame Wohnung ziehen würdet, d.h. den Umzug die Freundin jetzt alleine schaffen muss und auch finanziell zu tragen hätte. Das gehört alles besprochen, denn das hat dann Auswirkungen auf die Beziehung.
Also so leicht und klar lässt sich deine Frage nicht beantworten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiterbildung!  Du kannst auch danach zur Freundin ziehen. Dauert ja nicht lange.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ziehst du eben 10 Wochen später zu deiner Freundin. Das sollte sie verstehen, es geht um eure Zukunft. Und du entscheidest dich ja nicht gegen sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie Du das Deiner Freundin erklären sollst? Natürlich genauso wie es ist - Ausbildung, Weiterbildung, Job geht erstmal vor, das sollte doch wohl klar sein.

Bis Ende Juli sind es gerade mal 3 Monate; es wird ja wohl nicht die Welt untergehen, wenn du erst dann umziehst, oder?

Also, wenn Deine Freundin dafür kein Verständnis haben sollte, würde ich mir diese Beziehung aber noch mal gründlich überlegen....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung