Frage von OnkelSchorsch, 66

Für Fimprojekt Kopie von Luxusuhr per Nachnahme kaufen?

Für ein Filmprojekt benötige ich für drei Darsteller Luxusuhren. Natürlich kommen originale Omega, Breitling, Rolex etc nicht in Betracht, wir haben nur ein knappes Budget, es müssen also Kopien herhalten.

Die ganz billigen Blechkopien, wie es sie an den südlichen Badestränden für 5€ gibt, sehen uns zu unecht aus, weshalb wir vom Team daran denken, sog. "Repliken" zu benutzen. Derartige Kopien aus Asien zu beziehen, ist uns aber auch wiederum nicht geheuer, da ja wohl die Möglichkeit besteht, dass diese Kopien vom Zoll eingezogen werden können. Da die immer noch nicht ganz billig sind (so 200 bis 300€), wäre das für uns nicht akzeptabel.

Nun fand ich im Netz Shops, die solche Repliken angeblich per Nachnahme versenden. Meine Frage ist nun: hat jemand hier aus der Community schon einmal solche Repliken bei einem Onlineshop per Nachnahme bestellt? Hat das geklappt? Und sind das bessere Uhren als diese Strand-Blechuhren oder ist das derselbe Billigkram?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von darkhouse, Community-Experte für Uhr, 50

Ja, es ist derselbe Billigkram. Es gibt Ausnahmen, die auch mal namhafte Werke einsetzen, wobei die ETA-Kopien meist auch nachgebaut wurden - ob nun mit oder ohne Lizenz, in Asien interessiert das niemanden. Fälschungen bleiben Fälschungen, egal mit welchem Preis, egal mit welchem Werk. Sie unterliegen nicht umsonst einem unfangreichen Einfuhr- und Vertriebsverbot. Mag sein, dass öfter welche durchkommen als vom Zoll beschlagnahmt werden. Weiß ja nicht, was das für ein Film werden soll, mit Luxusuhren - Rap-Video? Aber egal, auch in teuren Hollywood-Produktionen gibt es das: Im Film "Non-Stop" (50 Mill. Budget, Einspielergebnis 180 Mill.) wird in Großaufnahme eine einfach erkennbare Patek-Philippe-Fälschung gezeigt - megapeinlich. Ich kenne den Hintergrund nicht, aber es gibt gescheite Uhren, die den Luxusvorbildern sehr ähnlich sehen (einen Musterschutz gibt es nämlich meist gar nicht!), wo allerdings eben ein anderer Name draufsteht. Wie z. B. die Invicta 8926 OB, die einer Rolex Submariner zum Verwechseln ähnlich sieht, aber es steht eben Invicta drauf. Tolle Qualität, gutes Mechanik-Werk (Seiko NH35A-SII) für grad mal 110 Euro. Als Quarz-Chronographen hat Invicta auch Modelle, die eine Rolex Daytona abbilden.

Unter der Hand, denn ich bin grundsätzlich massiv gegen Fälschungen: Aber wenn es sich rein aus filmgestalterischen Gründen ergibt, dann reichen die Blechkopien von südlichen Stränden zur Umsetzung des Filmprojekts. Auch da gibt es ähnliche Modelle.

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Vielen Dank für die gute Antwort.
Mittlerweile hat unser Requisiteur so ein Billigdings aus Malle angeschaut und auch er meinte, dass das für unser Projekt bei entsprechender Ausleuchtung ausreichen könne. Bei der Szene, bei der das Werk zu sehen ist, können wir auch einfach eine andere Uhr nehmen und entsprechend schneiden. Danke!

Kommentar von aurata ,

Interessante Frage. Was ist denn letztendlich aus deinem Filmprojekt und dem Uhrenkauf geworden?

Interessant dazu: https://www.anwalt.de/rechtstipps/schnaeppchen-aus-china-wie-die-einfuhr-von-pla...

Antwort
von Fred199619, 51

Mach das bloß nicht!

Besser ist nach Polen zu fahren und da mal beim Standbetreiber zu fragen! Die Uhren die echt aussehen, liegen meistens nicht offensichtlich. 

Mit freundlichen Grüßen :) 

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Danke! Das ist ein guter Vorschlag.

Antwort
von Corni0212, 21

http://www.puretime.watch/

top seite, mehrfach bestellt und immer angekommen ohne probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten