Frage von lblmr, 47

Für eine Stunde noch schlafen?

Also, es ist ja jetzt 4 Uhr morgens. Nehmen wir mal an ich müsste um 5 Uhr morgens aufstehen (muss ich nicht aber mir ist die Frage beim nachdenke in den Sinn gekommen), würdet ihr empfehlen dann für eine Stunde noch zu schlafen, oder würdet ihr empfehlen lieber nicht mehr zu schlafen?

Antwort
von MatthiasHerz, 29

Normalerweise schafft man es nach etwa zwanzig Minuten in den Tiefschlaf, sollte dann aber vor der nächsten Tiefschlafphase aufwachen. Das bekommst innerhalb einer Stunde hin.

Das ist besser, als nicht zu schlafen.

Antwort
von xXVeTroxXx, 43

Besser bisschen schlafen als garnet nur wecker halt ganz laut ;)

Antwort
von Melojuv, 45

Also,für eine Stunde zu schlafen lohnt sich gar nicht.Wenn du man jetzt schlafen würde und dann in eine Stunde aufstehen soll,fällt es einen sehr schwer!

Antwort
von Armandokun, 46

Nach einer Stunde kommst du ihn den Tiefschlaf, also würdest du noch ne viertel Stunde warten und dann schlafen, würdest du hellwach und "ausgeruht" aufwachen. Ausgeruht in Anführungszeichen, weil es sich bloß so anfühlt. Einmalig sollt das also gut gehen. :)

Antwort
von Schaeler, 47

Naja wenn das was du um 5 machst nicht länger als bis 12 Uhr dauert würde ich einfach wach bleiben, das sollte nicht zu schwer sein. Wenn du dann natürlich bis 18 Uhr oder so unterwegs bist würde ich raten doch noch zu versuchen die stunde Schlaf zu bekommen (was meistens eh nicht klappt) aber sonst bin ich für auf bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community