Frage von Ramadush, 66

Für ein schulprojekt: Man konsumiert marihuanna seit ca2-3 Monaten ca jede 15 Taage einmal und dann man aufhört, wie lange ist es im Blut/Urinn nachweisbar?

Drogen

Antwort
von lebensmuede, 43

"Je nach Dosierung ist das THC eines Joints durchschnittlich 7 bis 12 Stunden lang im Blut nachweisbar, die Spanne reicht bis 27 Stunden. Das Stoffwechselprodukt THC-COOH ist 3-7 Tage lang nachweisbar, bei regelmäßigem Konsum einige Wochen. Im Urin ist THC-COOH bei einem einmaligen Konsum 3-5 Tage und bei regelmäßigem Konsum 4-6 Wochen nachweisbar."

THC-COOH ist übrigens lipophil, also am Fett gebunden. Nicht nur deshalb, allgemein, um den Kreislauf anzukurbeln, lohnt es sich Sport zu treiben und ausreichend zu trinken. Das kann dazu führen, dass die Nachweisbarkeitsspanne deutlich geringer wird.

Antwort
von aXXLJ, 11

Für ein Schulprojekt?

Ich denke ja eher, dass es für ein Bildungsprojekt ist: https://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten

Antwort
von GoxTar, 26

Aber natürlich für ein Schulprojekt hahaha

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten