Frage von Sebbi128, 19

Für DJ zwecke Laptop nutzen?

Hallo, ich möchte bei Freunden und Familien bisschen Musik abspielen (Charts/Schlager usw.). Habe viel Musik auf dem Laptop, den Schließe ich ja über Klinke an das Mischpult an, allerdings habe ich das Problem, wenn ich vom Laptop Spiele z.b. VLC-Player, kann ich nicht in einen anderen Titel rein hören und hab auch keine Guten Übergänge. Gibt es was wie ich das lösen kann? danke

Antwort
von Thorsten667, 7

Will man professionell und auf öffentlichen Veranstaltungen auflegen würde man einen Midi-Controller mit eingebautem 4-Kanal Audio hernehmen und auf dem Laptop eine gute (aber nicht kostenlose) DJ Software installieren.

Es geht für deine Zwecke aber auch anders und mit ganz geringem Kostenaufwand.

Du brauchst dann eigentlich nur ein 4 Kanal USB Audiointerface am Laptop.

Das mit dem Vorhören ist allerdings generell bei jeder DJ-Software unterschiedlich zu lösen.

Die Software bietet 2 Abspieldecks und man hat dann 2 Möglichkeiten.

1. Beide Decks werden in der Software gemischt und zusammen über EINE Stereoverbindung ausgegeben. Und nur das Vorhören läuft dann über den zweiten Stereoausgang (oder Headphone) am Interface.

Diese Lösung bietet sich an wenn man nicht noch über ein Mischpult geht sondern direkt mit dem Verstärker verbindet.

2. Die für mich professionellere Variante. Jedes Abspieldeck hat seinen eigenen Stereooutput und geht auf einen eigenen Stereokanal-Input am Mischpult. Spielt dann die eine Seite raus kann ich die andere mit nem Track beladen und am Mischpult über die PFL Funktion am Kopfhörer vorhören.

Mit diesem Interface kann man beide Varianten konfigurieren:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/numark-dj-io-soundkarte-wie-neu-/513...

Das wäre die einzige Investition die du tätigen müsstest - du wirst dich aber schon freuen wenn du den Klang dann mit dem aus dem Klinkenanschluß vom Laptop vergleichst. Da liegen Welten zwischen - lohnt also nicht nur zum Auflegen sondern generell für gute Soundausgabe!

Auf dem Laptop installierst du dann Digijay - diese DJ Software ist kostenlos und lässt auch die zweite Variante in der Konfiguration des Interfaces zu.

Virtual-DJ kann die zweite Variante in der kostenlosen Version NICHT!

Kommentar von Thorsten667 ,
Expertenantwort
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ & Musik, 6

Dein Problem ist vielschichtig.

Dein Laptop kann nur einen Kanal (Stereo) gleichzeitig ausgeben. Zum Mixen zweier Audiosignale benötigt man aber mindestens zwei Kanäle. Um dann auch noch den nächsten Titel vorhören zu können, benötigst Du mindestens eine Soundkarte mit drei Kanälen.

In der Regel wird das über eine externe Soundkarte gelöst. Geräte, die eine echte DJ-Software steuern können, sogenannte MIDI-Controller, haben solch eine Soundkarte bereits eingebaut. Die DJ-Software bietet dann auch die Möglichkeit die Kanäle entsprechend anzusteuern.

Hier findest Du mehr Informationen rund um das Thema: http://www.dj-lexikon.info/midi-controller.html

Antwort
von DonCredo, 16

Hi! Google mal nach dem Programm "virtual Dj" - das ist genau das was Du brauchst. Es ist kostenlos und funktioniert super, mixen, überblenden und zwei - sechs virtuelle Plattenteller ermöglichen Laden und vorhalten. Das mit dem Vorhören kann ich allerdings nicht sagen, das habe ich so noch nicht probiert. Aber das kannst Du ja zur Not im Vorfeld in Ordner mit zusammenpassenden Tracks zusammenstellen, auf die Du dann auch ohne vorhören zugreifen kannst.

Aber noch was anderes: du solltest unbedingt vorher mal ausprobieren, ob genügend "Saft" aus dem Laptop kommt. Ich hatte immer mal das Problem als mobile DJ, wenn Leute ihre Laptops an meine Anlage anschliessen wollten, dass es absolut besch.... geklungen hat. Da hilft dann ein spezieller kleiner Verstärker.

Hoffe, die Tipps helfen Dir weiter. Gruss Don

Antwort
von Streamer, 19

Anders als über mehrere Audioausgänge geht das nicht(normalerweise über  extra interfaces, geht aber eventuell auch über eine 5.1/7.1-Soundkarte). Anders machen es die Profis auch nicht. Normalerweise dann eben noch mit entsprechender Software. Aber wenn du nur VLC benutzt hast du ja eh nicht vor großartig zu mischen. In VLC kann man den Audioausgang frei wählen, mit einem zweiten Player kannst du eventuell einen zweiten, separaten Ausgang einstellen. Ansonsten benutzt du einfach einen anderen Player der dann auf das Standard-Ausgabegerät zugreift. 

Antwort
von chanfan, 16

Ja, du musst dir nur vernünftiges Zeug holen.

Auch wenn es andere ganz anders sehen, aber mit einem Laptop gehst du ins Internet usw., aber damit spielt man nicht wirklich gut Musik ab. (Du benutzt doch sicherlich MP3´s der komprimiertesten Sorte oder?)

* Es sei denn, du hast einen speziellen Laptop der nur für solche Zwecke ausgelegt ist.

Für solche Zwecke (vor hören, mixen, einblenden - ausblenden) hast du eigentlich dein Mischpult.

Kommentar von Sebbi128 ,

Ja zum Mischen hab ich das Mischpult, aber wie bekomme ich den 2ten Kanal vom Laptop weg

Kommentar von chanfan ,

wie bekomme ich den 2ten Kanal vom Laptop weg

Ich kann dir gerade gar nicht nicht folgen. :)

Kommentar von Sebbi128 ,

Na ich hab doch nur einen Kopfhörer ausgang und nur eine Soundkarte im Laptop!

Antwort
von sr710815, 9

was Don Credo wohl meint, ist ein Mantelstrom-Filter mit einem kleinen Kästchen von Miniklinke auf Cinch.

So kann man den Laptop ohne Brummen auf einen Kanal des DJ Mixers legen.

Sonst mal gute MP3 Qualität nehmen mit 256 KB /s

Antwort
von sr710815, 6

Virtual DJ nutzen, das ist eine kostenlose Version

http://www.chip.de/downloads/Virtual-DJ_38081030.html

Der eine Track läuft, dann mit Crossfader überblenden, PFL mit Pre Fade Listen im anderen Track über Kopfhörer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten