Frage von zetra, 33

Für die Übernahme Monsantos hat Bayer auf 64 Milliarden $ noch 3 $ pro Aktie daraufgelegt. Wie viel Aktien hat Monsanto?

Im Forum stehen 18 Berichte, warum findet dieser Deal keine Zustimmung.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peterwefer, 23

437,58 Millionen lt. dieser Seite.

http://www.finanzen.net/aktien/Monsanto-Aktie

Und warum der Deal keine Zustimmung findet? Nun, erstens weil Monsanto nicht den besten Ruf hat, zweitens: Weil Bayer damit nicht eben wenig bezahlt. Warum Monsanto selbst ablehnt, versteht einer, der es will. Wie lange die sich noch behaupten werden, ist schwer zu sagen. Der Markt ist extrem umkämpft.

Antwort
von Agronom, 20

Der vorherige Preis war auch auf die Aktien bezogen, falls das nicht klar war, das erste Angebot waren 122$ pro Aktie und nun eben 125$.

Es gibt da noch größere Unstimmigkeiten, bei Bayer fordern z.B. Großinvestoren ein Mitbestimmungsrecht für diese Entscheidung und auch wollen sich die beiden Unternehmen wohl noch weiter absichern und verhandeln über eine Verschwiegenheitserklärung für umfassende Buchprüfungen. Letztlich ist aber auch nicht klar, ob Kartellbehörden diese Übernahme überhaupt genehmigen würden.

Kommentar von zetra ,

Ich glaube die Aktionäre von Bayer werden unruhig, denn die Geldschraube nach oben gefällt ihnen nicht, sicherlich denken sie dabei an einen Verlust bei den Dividenden?

Kommentar von Agronom ,

Das entscheidende dabei ist wohl das Image von Monsanto, was den Aktionären Sorge bereitet.

Kommentar von zetra ,

Na Gott sei Dank.

Antwort
von GuenterLeipzig, 15

476,90 Mio Stück zum 31.12.2015

Günter

Kommentar von zetra ,

Und das pro Stück mal 3 €. Es ist schwer zu begreifen, mit welchen Unsummen hier um sich geworfen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten