Frage von Stivan101, 27

Für die Deutsche Staats angehörigkeit arbeiten?

Ich wollte mich für ein Ausbildungsplatz bewerben, aber dafür brauch ich die deutsche Staatsangehörigkeit. Und um die nun zu bekommen, muss ich erstmal mir nen Job suchen und dort arbeiten. Aber da ich erst 17 Jahre alt bin und ich nicht einfach irgendwo arbeiten will, sondern zu dem angestrebten Beruf eine Ausbildung machen will, dachte ich mir, ich such mir einen Teilzeitjob oder ein Praktikum, um die deutsche Staatsangehörigkeit zu bekommen.

Und meine Frage ist jetzt: Reicht ein Teilzeitjob oder einen Praktikum, um die deutsche Staatsangehörigkeit zu bekommen?

Antwort
von wilees, 24

Wenn Du einen Aufenthaltstitel hast, kannst Du Dich auch um einen Ausbildungsplatz bewerben.

Kommentar von Stivan101 ,

Also du meinst das auf meinem Ausweis nur stehen muss zu welchem Staat ich angehöre?

Kommentar von wilees ,

Gegenfrage: aus welchem Land kommst Du?

Antwort
von BTyker99, 7

Ich bin mir ziehmlich sicher, dass händeringend ausländische Mitmenschen für Ausbildungsstellen gesucht werden, um eine gute Statistik bezüglich Integration präsentieren zu können. Man dürfte also sicherlich auch ohne die Staatsangehörigkeit eine Ausbildung anfangen, davon wird doch im Zuge der "Flüchtlingskrise" häufig in der Tagesshow berichtet.

Die Staatsangehörigkeit ist vermutlich wesentlich schwieriger zu bekommen...

Hast du schonmal im Arbeitsamt/Jobcenter gefragt, wie die Sachlage ist?

Antwort
von landregen, 20

Für eine Ausbildung brauchst du eine Aufenthaltsgenehmigung, aber keine deutsche Staatsangehörigkeit.

Und um die deutsche Staatsangehörigkeit zu bekommen, ist ein Job nicht unbedingt Pflicht. Da gibt es  andere Auflagen.

Antwort
von frodobeutlin100, 16

Für eine Ausbildung ist keine deutsche Staatsangehörigkeit notwendig ... sondern nur eine Aufenthaltstitel, der die Aufnahme einer Ausbildung erlaubt ...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community